Jaro –hat Interessenten–

Geburtsdatum: geschätzt ca. Juni 2021

Geschlecht: männlich

Rasse: Mix

Größe (Schulterhöhe): wird nachgetragen

Gewicht: 11,8kg

Rüde Jaro haben wir am 22.12.2022 von unserem Partnerverein „Tierhilfe-Hoffnung“ übernommen.

Laut Impfpass wird Jaro auf ca. 1,5 Jahre geschätzt. Wir vermuten aber, dass er jünger ist, da er sich Junghund typisch verhält.

In Rumänien gab man mir den Namen Hien als man mich auf der Straße mit einer schweren Milben Infektion gefunden hatte. Mein ganzer Körper hat gejuckt und ich hatte kein Fell mehr. Ich wurde dann mit in das größte Tierheim der Welt genommen, die Smeura in Rumänien. Dort wurden meine Milben behandelt und ich wurde gebadet, sodass mein Fell wieder wachsen kann.

Irgendwann wurde ich wieder in eine Box gesetzt und meine Reise ging weiter. Nach langer Fahrt durfte ich dann endlich in Alsfeld aussteigen. Ich war anfangs sehr unsicher und hatte Angst vor den unbekannten Menschen. Ich wurde in ein Zimmer mit Auslauf gesetzt und das war einfach toll, ich hatte ein eigenes Körbchen und so viel Spielzeug, das ich gar nicht wusste was ich zuerst machen sollte. Ich entschied mich dann erstmal was zu fressen da dort auch ein Napf mit leckerem Futter stand. Später kam eine Pflegerin vorbei die mich mitnehmen wollte, wohin wusste ich nicht. Ich hatte Angst war aber trotzdem neugierig und diese Pflegerin gab mir ein gutes Gefühl mit ihr zu gehen. Sie begrüßte mich total freudig, sodass ich das Gefühl hatte, dass sie mich sehr mag obwohl wir uns nicht kannten. Ich nahm meinen ganzen Mut zusammen und habe Kontakt zu ihr aufgenommen und dann wurde ich gestreichelt, es war so ein Spaß und die ganze Angst war weg. Danach ging es erstmal zur Eingangsuntersuchung das war alles gar nicht schlimm und ich stand fröhlich auf dem Untersuchungstisch. Die nette Pflegerin hat mich auf den Namen Jaro getauft. Jaro heißt Licht in der Nacht. Und wenn ihr mich seht, dann funkel ich euch auch so an. Mittlerweile wohne ich in einer gemischten Hundegruppe, andere Hunde finde ich toll und wir spielen auch viel zusammen. Aber wenn diese eine Pflegerin kommt sind die Hunde mir egal, dann muss gekuschelt werden. Ich gehe auch gerne spazieren, was ich auch an der Leine richtig gut kann. Mein zukünftiges Zuhause sollte mit mir in eine Hundeschule gehen da ich noch viel lernen muss und will. Manchmal bin ich auch noch sehr stürmisch, zumindest sagt das meine Pflegerin immer.


Möchten Sie Jaro kennenlernen?

Dann rufen Sie bitte für weitere Infos und/oder für die Vergabe eines Besuchstermins im Tierheim unter der 06631-2800 an. Günstig wäre ein Telefonat vormittags zwischen 9.00 und 12.00 Uhr und dann wieder zwischen 14.00 und 16.00 Uhr. Bitte haben Sie dafür Verständnis, wenn nicht sofort jemand ans Telefon geht, da unser Büro nicht immer besetzt ist und die Mitarbeiter meist in der Tierversorgung sind. Geben Sie also bitte nicht auf und versuchen es öfters. Herzlichen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.

Regina Rotter und Simone Gio sind Jaros Paten. Vielen Dank dafür!

Klicken Sie hier für unsere Vermittlungsinformationen

%d Bloggern gefällt das: