Grüße von Bibbel und Flocki

Wir sind nun fast vor zwei Wochen bei unserem neuen Dosenöffner eingezogen. Wir spielen, gehen zum einfordern der Streicheleinheiten zu ihr und beobachten den anderen Vierbeiner. Dieser hat unsere Größe aber ganz lange Ohren. Fressen tut der Heu und Gemüse. Das ist spannend genauso wie die Aussicht auf dem Balkon und die Geräusche durch die Fliegengittertür. Oft erschrecken wir und rennen in unser sicheres Reich.
Bibbel war krank und musste Medikamente nehmen wegen Fieber als wir beim Tierarzt waren zum Durchchecken. Flocki wurde geimpft und entwurmt was bei Bibbel dann ab in zwei Wochen geschehen kann. Dann wird auch die Kastration besprochen. Dosenöffner sagt ist Zeit ärgert den Flocki. Na wir berichten.

%d Bloggern gefällt das: