Fundi –auf Pflegestelle mit Übernahme Option–

Alter: geschätzt ca. 1,5 Jahre

Geschlecht: männlich

Rasse: DSH-Mix

Größe (Schulterhöhe): ca 58 cm

Gewicht: 26,4kg

Fundi, ein junger Schäferhund oder eventuell Schäferhund-Mix-Rüde (er ist für einen Rüden recht klein) wurde am 19.11.2022 in Lehrbach gefunden und zu uns ins Tierheim gebracht.
Er ist weder gechipt noch tätowiert und es hat sich bis heute keiner gemeldet, der ihn vermisst, weswegen wir eine Pflegestelle, gerne auch mit Übernahmeoption für ihn suchen.
Er muss erstmal auf eine Pflegestelle ziehen, da man als Besitzer ein halbes Jahr Anspruch auf sein Tier hat, wenn es verloren gegangen ist. Wir gehen zwar nicht mehr davon aus, dass Fundis Besitzer sich noch meldet, aber rein rechtlich dürfen wir ihn noch nicht vermitteln.

Jetzt aber etwas zu diesem tollen Kerl: Er ist ein typischer Schäferhund, ein Powerpaket, welches Auslastung braucht, sowohl körperlich als auch geistig. Fundi hätte gerne eine Aufgabe. Das kleine Hunde- Einmaleins lernen oder einen Hundesport machen bringt ihm bestimmt viel Freude. Er trägt gerne Sachen und sucht auch gerne. Darauf kann sein neues Zuhause zum Beispiel aufbauen. Grundkenntnisse sind bei ihm keine vorhanden. Bei uns im Tierheim ist er unterfordert und er weiß nicht wohin mit seiner Energie.
Deswegen wirkt er auf die Besucher auch oft überdreht. Spazieren gehen entwickelt sich leider zu einem hektischen Hin und Her, da Fundi sich so sehr freut, dass Abwechslung in seinen Alltag kommt. Wir gehen davon aus, dass sich das in einem Zuhause schnell legen wird.
Bei uns teilt er sich aktuell mit einer Hündin sein Zimmer. Bis jetzt können wir keine Unverträglichkeiten gegenüber anderen Hunden feststellen, weder an den anderen Ausläufen im Tierheim, noch beim Spazieren gehen.
Für Schäferhund- LiebhaberInnen ist Fundi ein wahrer Traum. Er ist sehr menschenbezogen und schmust gerne. Wir suchen aktive Menschen, die auch eine Hundeschule mit Fundi besuchen würden und ihn auf allen Ebenen auslasten können. Kinder sollten schon älter und standhaft sein, da er einem gerne auch mal in die Arme hüpft

Wir raten jedem Menschen und jeder Familie, die einen Hund bei sich einziehen lassen möchte, sich vorab um eine professionelle Hundeschule zu bemühen. Wir können unsere Tiere nur so beschreiben wie wir sie hier im Tierheim- Umfeld kennenlernen. Im neuen Zuhause entwickeln sich viele Hunde neu und hier ist es unbedingt angeraten, sofort eine kompetente Beratung an seiner Seite zu haben.

Möchten Sie Fundi kennenlernen?
Dann rufen Sie bitte für weitere Infos und/oder für die Vergabe eines Besuchstermins im Tierheim unter der 06631-2800 an. Günstig wäre ein Telefonat vormittags zwischen 9.00 und 12.00 Uhr und dann wieder zwischen 14.00 und 16.00 Uhr. Bitte haben Sie dafür Verständnis, wenn nicht sofort jemand ans Telefon geht, da unser Büro nicht immer besetzt ist und die Mitarbeiter meist in der Tierversorgung sind. Geben Sie also bitte nicht auf und versuchen es öfters. Herzlichen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.

Dr. Gabriele Ullrich ist Fundis Patin. Vielen Dank dafür!

Klicken Sie hier für unsere Vermittlungsinformationen.

%d Bloggern gefällt das: