Gustav und Ganove -auf Pflegestelle-

Rasse: EKH

Alter: ca. 4-5 Mon.

Geschlecht: männlich

Kastriert: nein

Farbe: schwarz-weiß

Haltung: späterer Freigang

Auf Pflegestelle

Katzenkinder Gustav und Ganove

Der zurückhaltende Gustav kam als Fundkätzchen aus Romrod / Zell  zu uns ins Tierheim und hat den mutigen Ganoven als Freund finden dürfen. Zwei Kätzchen, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Gustav schaut sich alles in Ruhe mit Abstand an, versteckt sich teilweise noch aus Angst vor dem Menschen und  muss noch viel Vertrauen fassen. Der kleine Ganove hingegen ist extrem aufgeschlossen, aufgeweckt, total verschmust, schnurrt für sein Leben gerne bei ausgiebigen Schmuseeinheiten und nimmt jede neue Situation voller Neugierde an. Den hübsche Ganoven haben wir von unserem Partnerverein der Tierhilfe Hoffnung mit dem Tierheim Smeura in Rumänien übernommen. Bereits im Sommer durften wir ihn dort kennen lernen, doch er war noch zu klein zum Reisen.  Er wurde in der Smeura als Winzling mit einem Beinbruch am Hinterbein und einer Bauchwandhernie abgebeben. Der Kleine musste vor seiner Operation jedoch erst an Gewicht zunehmen und stabilisert werden, damit er auch die Narkose gut überstehen konnte. Der Bruch am Hinterbein ist mit vielen Wochen des Schonens und der Ruhigstellung wieder zusammengewachsen. Überraschernd ist zu beobachten, dass man kein verändertes Bewegungsbild erkennen kann, er läuft, hüpft und turnt wie ein gut galauntes Jungkätzchen.

Gustav profitiert von Ganoves aufgeweckter Art, er macht ihm Mut und gibt ihm Zuversicht.

Gustav und Ganove haben ihren schweren Start in ihrem jungen Katerleben hinter sich lassen können und blicken nun optimistisch in ihr neues Leben. Bitte schenken Sie ihnen Ihr Herz!

Wir wünschen uns für die beide schwarz-weißen Schätze ein liebes und verständnisvolles Zuhause mit einer tollen Möglichkeit des späteren Freigangs nach der Kastration.

Sie möchten die beiden kennenlernen?

Für weitere Infos und/oder für die Vergabe eines Besuchstermins rufen Sie bitte im Tierheim unter der 06631-2800 an. Günstig wäre ein Telefonat vormittags zwischen 9.00 und 12.00 Uhr und dann wieder zwischen 14.00 und 16.00 Uhr. Bitte haben Sie dafür Verständnis, wenn nicht sofort jemand ans Telefon geht, da unser Büro nicht immer besetzt ist und die Mitarbeiter meist in der Tierversorgung sind. Geben Sie also bitte nicht auf und versuchen es öfters. Sollten Sie einen Besuchstermin bekommen haben, dann bringen Sie gern unsere Selbstauskunft  https://www.tierheim-alsfeld.de/katzen/ schon ausgefüllt mit (bitte nicht vorab an uns senden). Herzlichen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.

Wir legen großen Wert darauf, Katzenkinder in Gesellschaft mit oder zu Katzen ähnlichen Alters zu vermitteln. Zusätzlich sollte das neue Tier in Wesen und Temperament zu Ihrer ersten Katze passen. Wir beraten Sie hierzu und zu dem Thema Zusammenführung sehr gerne.

Durch die immerwährende Katzengesellschaft kann ein sozial gesundes Heranwachsen der Kitten gefördert werden. Sie werden unglaubliche Freude haben, wenn Sie die Kätzchen beim Toben, Spielen und Kuscheln beobachten dürfen. Bei zwei oder auch mehreren Katzen schaffen Sie sich Freiräume, denn diese Kätzchen sind nie allein, auch wenn Sie als Bezugsperson einmal etwas weniger Zeit haben sollten für Ihre Tiere.

Klicken Sie hier für unsere Vermittlungsinformationen!

%d Bloggern gefällt das: