Joana und Johannes

Rasse: EKH-Mix

Alter: ca. Jan./Feb. 2022

Geschlecht: weiblich und männlich

Kastriert: nein

Farbe: schildpatt, silber-weiß

Haltung: sehr großz. Haushaltung oder aber sehr ländlich und Freigang

Die Beiden haben ein Zuhause gefunden!

Joana und Johannes waren im Tierheim TV zu Gast. Ihren Beitrag können Sie hier sehen: https://fb.watch/dDoWYRgyXW/ – und mittlerweile hat Joana auch keine Halskrause mehr. Es ist alles toll verheilt!

Hier kommen zwei absolut unerschrockene Katzenkinder. Joana und Johannes. Lebenslustig, verspielt, neugierig, quirlig und noch viel mehr, bringen die beiden ins neue Zuhause mit. Beide haben nur noch ihr linkes Auge, aber das Fehlen des Rechten behindert sie in keinster Weise. Joana und Johannes können in eine Familie mit Kindern, können mit Hunden und auch anderen Artgenossen gut aneinander gewöhnt werden, da sie einfach unkompliziert und sehr sozial sind. Mit diesen beiden Schätzen, holt man sich leben und viel kuscheln ins Haus. Johannes liebt es auf der Schulter zu sitzen und auch im Schoß zu liegen und verwöhnt zu werden. Beide sind typische Katzenkinder und beim Spielen werden da nat. die Krallen eingesetzt. Aber nicht schlimm. So wie Katzenkinder eben sind. Johannes ist auch ein ganz flinker. Wenn man ins Zimmer geht, schwupps – wischt der Herr raus und rennt erstmal in die Küche um zu schauen, was es Abends zu essen gibt. Ein lustiges Kerlchen.

Da beide auch schön viel Energie haben, sollte die Wohnung / Haus schon sehr groß sein und es muss ein gesicherter Balkon oder Terrasse vorhanden sein, sollte man ihnen keinen Freigang gewähren können. Bestenfalls wohnt man sehr ländlich und verkehrsarm, dann würden sie sich über Freigang sehr freuen. Denn auch mit einem Auge kann man diesen locker erhalten. Aber eben ruhige Wohnlage muss gegeben sein.

Sie möchten die beiden kennenlernen?

Für weitere Infos und/oder für die Vergabe eines Besuchstermins bzw. Kontakt mit der Pflegestelle rufen Sie bitte im Tierheim unter der 06631-2800 an. Günstig wäre ein Telefonat vormittags zwischen 9.00 und 12.00 Uhr und dann wieder zwischen 14.00 und 16.00 Uhr. Bitte haben Sie dafür Verständnis, wenn nicht sofort jemand ans Telefon geht, da unser Büro nicht immer besetzt ist und die Mitarbeiter meist in der Tierversorgung sind. Geben Sie also bitte nicht auf und versuchen es öfters. Sollten Sie einen Besuchstermin bekommen haben, dann bringen Sie gern unsere Selbstauskunft  https://www.tierheim-alsfeld.de/katzen/ schon ausgefüllt mit (bitte nicht vorab an uns senden). Herzlichen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.

Wir legen großen Wert darauf, Katzenkinder in Gesellschaft mit oder zu Katzen ähnlichen Alters zu vermitteln. Zusätzlich sollte das neue Tier in Wesen und Temperament zu Ihrer ersten Katze passen. Wir beraten Sie hierzu und zu dem Thema Zusammenführung sehr gerne.

Durch die immerwährende Katzengesellschaft kann ein sozial gesundes Heranwachsen der Kitten gefördert werden. Sie werden unglaubliche Freude haben, wenn Sie die Kätzchen beim Toben, Spielen und Kuscheln beobachten dürfen. Bei zwei oder auch mehreren Katzen schaffen Sie sich Freiräume, denn diese Kätzchen sind nie allein, auch wenn Sie als Bezugsperson einmal etwas weniger Zeit haben sollten für Ihre Tiere.

Klicken Sie hier für unsere Vermittlungsinformationen

Vielen Dank den Paten: Carola Weiland war Joanas und Johannes Patin gewesen. Carola Hohlung war Johannes Patin.

%d Bloggern gefällt das: