Grandioser Arbeitseinsatz!

Am heutigen Samstag fand der große Arbeitseinsatz bei uns im Tierheim statt. Ecken, an denen man am besten schnell vorbei geht, sollten endlich mal aufgeräumt werden, Unkraut rausgezupft, versch. Dinge repariert und das Tierheim einfach schöner gemacht werden. Anfang der Woche riefen wir zur Unterstützung für den „großen Tag“ auf und – was sollen wir sagen: Es kamen einfach unheimlich tolle und total engagierte HelferInnen.

Ja man kann sogar sagen, dass kein Weg zu weit war. So kamen z.B. Sonja Kruck und Stefan Betz extra aus Koblenz angefahren und Anja Heil aus Fulda.

Um 10Uhr waren schon alle da und packten direkt an. Kurz wurde besprochen, welchen Ecken und Bereichen es an den Kragen geht und los ging es. Es herrschte nun, bereits schon am Vormittag, ein reges Treiben im Tierheim, aber alle in einer Mission: Mission sauberes Tierheim!

Man spürte förmlich die positive Energie die beim Arbeiten und Entmüllen freigesetzt wurde und Bereiche nahmen auf einmal eine ganz andere Gestalt an. Sichtschutz wurde besorgt und aufgestellt, Müll wurde zusammengetragen und unsere Hütten für das Herbstfest schon komplett auf Vordermann gebracht. Blumenkübel wurden mit neuer Erde befüllt und wunderschön bepflanzt. Wo man hinsah wurde gezupft, gekehrt, gebohrt, repariert und und und. Und rechtzeitig zu diesem Arbeitseinsatz kam noch die Spende von Beatrix Fischer an, die uns 2 Fugenkratzer und einen super Kehrbesen gespendet hat. Richtig toll, vielen Dank!

Da war es doch ganz klar, dass man die Mittagspause gemeinsam bei leckerer Pizza verbrachte, die unsere liebe Gerlinde Grebe uns spendierte! Vielen lieben Dank!

Bevor wir aber das Ergebnis des heutigen Tages präsentieren, wollen wir erstmal das tolle Team vorstellen, die das ermöglicht haben:

Ja dieses Team hat heute die Dreckecken erzittern lassen. Ein riesen Dankeschön an jeden Einzelnen von ihnen! Sie glauben gar nicht wie sehr uns, die wir täglich im Tierheim sind, dies freut! Aber nun viel Spaß bei der Bilderreihe. Von manchen Bereichen haben wir leider vergessen Vorherbilder zu machen. Aber, hängen wir nicht dem Alten nach, sondern erfreuen wir uns an dem Neuen. Viel Spaß beim Anschauen:

Noch schöner ist es ja all dies live zu sehen. Daher besuchen Sie uns doch einmal. Am morgigen Sonntag hat das Pfotencafé z.B. wieder von 14-16.30Uhr geöffnet. Und wir freuen uns immer und zu jeder Zeit über ehrenamtliche Hilfe. Wenn Sie Lust haben uns ihr Talent und Ihre Zeit zu spenden, dann würden wir uns sehr freuen. Helfen Sie uns, dass diese Ecken nie wieder vernachlässigt werden, aber auch in vielen anderen Bereichen brauchen wir immer ehrenamtliche Unterstützung. Sprechen Sie uns gerne an!

Sie möchten uns und unsere Arbeit gern finanziell unterstützen? Dann freuen wir uns sehr über Ihre Spende.

Tierschutzverein Alsfeld e.V.
Sparkasse Oberhessen
IBAN DE57518500790304047291
BIC HELADEF1FRI

oder Sie nutzen den PayPal Link auf der rechten Seite der Startseite unserer Homepage. PayPal zieht aber leider Gebühren von jeder Spende ab, dies nur zur Info.

Vielen herzlichen Dank!

%d Bloggern gefällt das: