Wer von Euch /Ihnen hilft uns am kommenden Samstag 3.9.?

Gemeinsam macht es doch einfach mehr Spaß, oder?!

Wenn wir alle zusammen von 10 Uhr bis 13 Uhr gemeinsam bei uns im Tierheim aufräumen, kehren, Unkraut entfernen und anfallenden Müll entsorgen, wird unser Tierheim gleich wieder ganz anders auf Sie, unsere Besucher und uns alle wirken. Und unserem Team wird die Arbeit leichter von der Hand gehen. Denn um das gesamte Gelände in Schuss zu halten, fehlt unserem Team einfach die Zeit, da die Tierversorgung an erster Stelle steht.
Zusammen werden wir ganz sicher Spaß bei diesem gemeinsamen Werk haben und uns über das Ergebnis sicherlich freuen.

Sie brauchen sich nicht anmelden. Kommen Sie einfach am Samstag vorbei. Wer tolles, eigenes Werkzeug hat, wie Besen oder Geräte zum Unkraut entfernen, Handschuhe etc. kann dies gerne für den Einsatz mitbringen.

Zudem möchten wir aber auch direkt einen Aufruf starten: Wer möchte uns (max. 5) gute Besen für den Außenbereich sowie Hufauskratzer (perfekt für Unkrautkratzen) spenden? Auch benötigen wir dringend weiterhin 2 Schubkarren. Das wäre großartig und würde unsere Arbeit zudem sehr erleichtern. Vielen Dank!

Ehrenamt ist so wichtig!

Wir sind immer auf der Suche nach helfenden Händen. Vereine wie wir, sind einfach dringend auf die Unterstützung von Ehrenamtlichen angewiesen. Es gibt immer und viel vor Ort bei uns zu tun. Hilfe in der Reinigung der Katzenzimmer z.B. , einen Wäschewart / eine Wäschewartin, der einfach unser großes Aufkommen an Wäsche in den Griff bekommt und für Ordnung in allen Schränken sorgt und diese auffüllt. Hilfe im Aussenbereich, dass dieser immer schön ist, Reparaturarbeiten aller Art. Wir haben für jeden die passende Tätigkeit. Putzwillige, Handwerker, Ordnungstalente – wir würden uns sehr freuen!

Hier kann man auch alles noch einmal nachlesen. Es erwartet Sie ein tolles Team und wir sind sehr dankbar für jede Unterstützung! Denn was uns alles abgenommen werden kann von der „Alltagsarbeit“, umso mehr können wir uns auf die Arbeit mit den Tieren, die es dringend benötigen, konzentrieren.

Melden Sie sich gern noch heute unter 06631-2800 oder info@tierheim-alsfeld.de

Vielen, vielen Dank!

%d Bloggern gefällt das: