Ihre Spenden – herzlichen Dank (Teil 2)

Und wie versprochen kommt hier der zweite Teil um Ihnen „Danke“ zu sagen.

In der letzten Woche durften sich 2 Tiere über eine Tierpatenschaft freuen. Und nicht nur das, auch ein Mitgliedsantrag wurde abgegeben. Wir freuen uns sehr. Hier sehen sie die glücklichen Tiere, die Paten für sich gewinnen konnten:

Möchten auch Sie Pate werden, dann schauen Sie gern einmal in unserer Rubrik „Pate gesucht“ vorbei und schicken uns ihr Wunschtier, von dem Sie gern Pate sein möchten, ganz bequem von Zuhause aus. Hier gehts zum Patenschaftsantrag. Und natürlich können auch mehrere Tierfreunde Paten eines Tieres sein.

Werden Sie Mitglied in unserem tollen Tierschutzverein. Wie das geht, erfahren Sie hier.

Mitte der Woche kam Julia Herr bei uns am Tierheim vorgefahren mit dem Kofferraum voller Hunde- und Katzenfutter sowie Spielzeug. Ihr Hund Franz hat indirekt dafür gesorgt, dass wir diese Spenden erhalten, denn er hat viele Follower (Fans) bei Instagram. Die Leute lieben seine Fotos und Berichte über ihn und wollen ihm immer gern etwas Gutes tun. Da er aber ein sehr glücklicher Hund ist, hat Frau Herr kurzerhand beschlossen für unser Tierheim die Spenden zu sammeln. So machte sie auf Instagram einen Aufruf und diese tolle Menge kam zusammen. Natascha Hirschmann nahm mit Hund Elton die Spenden dankend entgegen. Frau Herr schaute sich danach noch unser Tierheim an und durfte sich ein eigenes Bild von uns und unserer Arbeit sowie den Tieren machen. Wir sagen noch einmal herzlichen Dank für das Treffen und die tolle Unterstützung!

Uns erreichten 3 Pakete im Tierheim – und alle wurden sie auf den Weg geschickt von der lieben Spenderin Frau Volk. An jeden hat sie gedacht. Ob das Hundfutter, Katzenfutter, Reinigungsutensilien, Verbandsmaterial oder Handtücher waren. Es war von jedem etwas dabei. Liebe Frau Volk, vielen, vielen Dank!

Vor kurzem konnten man auch einen Aufruf über Gießkannen auf unserer Facebookseite lesen und prompt kamen Pakete mit ihnen an. Wir sagen herzlichen Dank an Sarah Mund für die zwei Gießkannen und ein herzliches Dankeschön an Daniela Wagner für ihre Spender der Gießkanne. Sehr hilfreich und absolut wichtig in unserem Tierheimalltag!

Ein ganz herzliches Paket hat sich aus Baden-Württemberg auf dem Weg gemacht. Mit einem sehr rührenden Brief darin, tollen Leckereien für unsere Hunde, Verbandsmaterial und auch Nervennahrung für die Mitarbeiter. Frau Zimmermann hat unser Tierheim über das Internet gefunden und wollte uns gern einmal persönlich kennenlernen. Es war ein sehr herzliches und emotionales Treffen. Liebe Frau Zimmermann, vielen Dank für die lieben Zeilen und ihr Spendenpaket. Sie und ihr Mann sind jederzeit herzlich willkommen bei uns.

Und es vergeht fast kein Tag, an dem unser kleines Bienchen kein Paket erhält. Ein ganz liebes noch dazu traf für sie heute von ihrer Patin Ulla ein. Spielzeug, Leckereien und sogar ein Kuschelkörbchen durfte Bienchen sofort erobern. Mit ganz lieben Zeilen und sogar noch einer Spende oben drauf sagt Ihnen, liebe Frau Stötzel, unser Bienchen, ihre Pflegestelle und wir ganz lieben Dank!!!

Verbandsmaterial ist wichtig und so schickte Frau Svetlana Brinke ihr Paket gefüllt mit diesen tollen Sachen auf den Weg. Liebe Frau Brinke vielen Dank dafür. So wichtig und hilfreich für unsere verletzten Bewohner.

Und wieder kein Monat ohne die hilfreichen Spenden von Saskia Helm und ihren Mitstreitern. Ein riesen Dankschön wieder. Es ist wirklich so toll zu sehen, dass sich Menschen zusammen tun und jeden Monat so eine Menge an Spenden zusammen bringen. Richtig toll. Vielen lieben Dank!

Und diese Leinen werden von Brigitte Borutta selbst hergestellt. Für unsere Hunde hat es sich Frau Borutta nicht nehmen lassen und extra welche angefertigt. Wir sagen ein riesen Danke an Sie, liebe Frau Borutta, für diese tollen Leinen!

Ach wir freuen uns einfach immer über Ihre Unterstützung und so viele tolle Spenden sind eingegangen. Ob finanzielle Unterstützung, mit Sach- und Futterspenden oder im Spenden von Zeit – Ihnen allen gebührt unser Dank!

Manchmal geht es in der Hektik und dem Tierheimalltag leider manchmal unter, Fotos zu machen. Das ist von uns nicht böse gemeint und wir geben unser Bestes da noch besser drin zu werden um Ihre Spenden zu dokumentieren. Wir freuen uns über jede Spende! Und können nur immerwieder …

… sagen!

%d Bloggern gefällt das: