Auch Mittwochs wird fleissig gearbeitet

Auch wenn der Mittwoch bei uns im Tierheim ein Ruhetag ist, so bedeutet das, dass hier weitere wichtige Arbeiten erledigt werden können für die uns sonst die Zeit fehlt.

An diesem Mittwoch stand diesmal u.a. die Tierheim-Verschönerung in Form von Blumen auf dem Programm. Wichtig für Insekten, aber auch schön fürs Auge!

Natascha Hirschmann und Gabi Fenderl zauberten im gesamten Tierheim wunderschöne, blühende Farbtupfer. Ob im Eingangsbereich, im Innenbereich des Tierheims oder beim Pfotencafé – überall blüht es und erfreut das Auge mit tollen Farben. Vielen Dank für eure Blumenaktion.


Auch der Katzenfreilauf wurde einer Auffrischung unterzogen. Der Innenbereich des Auslaufs benötigte neues Einstreu. Perfekt dafür ist Pinienrinde, da sie nicht sauer ist wie Rindenmulch und auch für unsere Katzen angenehmer. 5 Säcke wurden gekauft und der Innenteil im nu aufgefüllt. Die kleinen Planschbecken wurden gesäubert, erneuert und die Sitzecke schön gemacht.

Dann ging es noch an die Dachrinnen. Laub, Moos und Co. sammeln sich natürlich perfekt in den Dachrinnen und das trockene, warme Wetter war perfekt um diese zu reinigen. Ob nun übers Fenster oder aber per Leiter – für Corinna und Cornelia war kein Weg zu weit und so wurden die Dachrinnen einmal komplett sauber gemacht. Vielen Dank euch beiden für den Arbeitseinsatz.

Nach der Arbeit ist vor der Arbeit. Kaum war unser Karlheinz von seiner Arbeit zuhause, schon steckte er in der Tierheim-Arbeitskleidung um bei uns aktiv zu werden. Die Sonnensegel, die wir am Nachmittag gekauft hatten, mussten aufgehängt werden um so unseren Hunden Schatten zu spenden. Jetzt strahlt unser Tierheim nicht nur bei den Blumen in den schönsten Farben. auch die Ausläufe sind ganz toll bunt geworden. Danke Kalli für deinen Einsatz.


Sie können uns bei den Kosten gern unterstützen, denn auch Blumen, Sonnensegel und Pinienrinde kosten Geld.

Wir sagen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

%d Bloggern gefällt das: