Update – Federike braucht Hilfe

Die kleine Strassenhündin Federike hat sich gut von den Strapazen der letzten OP erholt. Die letzten Untersuchungsergebnisse der Kontrolluntersuchung in der Uniklinik Gießen waren gut. Zuhause lässt sie sich geduldig mit ihren Medikamenten und Spritzen behandeln. Aktuell tobt die kleine Federike mit ihren Hundekumpels fröhlich durch den Garten und ihr Blick immer auf ihr Pflegefrauchen gerichtet, da sie nicht mehr von ihrer Seite weicht.

Federike lebt im hier und jetzt und tankt Energie für die nächste große OP in den nächsten Wochen. Sie ist eine kleine Sonne mit vier Beinen.  Leider sind die dringend nötigen OP-Kosten sehr hoch (ca. 2000€).  Wenn Sie mit dazu beitragen möchten um Federikes Leben zu verbessern und unser Tierheim mit den Kosten zu unterstützen, dann spenden Sie einen kleinen Wunschbeitrag mit dem Verwendungszweck „Operation Federike“ an:

Sparkasse Oberhessen:  IBAN DE57 51850079 0304047291, BIC HELADEF1FRI oder nutzen Sie den PayPal – Link auf der rechten Seite der Startseite unserer Homepage (hier zieht PayPal Gebühren von der gespendeten Summe ab). Aktuell (Stand 23.4.22) sind 285€ an Spenden für Federike eingegangen.

Wir sagen im Namen von Federike herzlichen Dank und werden Sie natürlich mit einer Happy-End Geschichte auf dem Laufenden halten, wenn hoffentlich bald alles gut überstanden ist. 

%d Bloggern gefällt das: