Theo

Geburtsdatum: geschätzt Dezember 2020

Geschlecht: männlich

Rasse: Mix

Größe (Schulterhöhe): ca. 46cm

Gewicht: 13,7kg

Theo hat ein Zuhause gefunden.

Handicap: rechtes Hinterbein wird nicht voll belastet

Rüde Theo haben wir am 13.01.2022 von unserem Partnerverein „Tierhilfe-Hoffnung“ übernommen.

Theo macht sich schnell bemerkbar, kaum sieht der junge Rüde ein vertrautes Gesicht, gibt es quasi kein Halt.

Prompt werden Streicheleinheiten verlangt und die Freude hierüber ist riesig groß.
Dass er dabei ein Handicap hat, stört weder ihn ebenso und mindert den Spaß, den man mit Theo haben kann, kein bisschen. Das genannte Handicap ist sein rechtes Hinterbein, welches er nicht mehr absetzen kann.

Ein erstes Röntgenbild hat bestätigt, dass Theo ein Problem im Bereich des rechten Hüftgelenks hat, aber da die Untersuchungen noch laufen, haben wir noch keine hundertprozentige Antwort auf sein Problem. Theo lebt bei uns momentan in einer Hundegruppe und kommt prima mit seinen Artgenossen klar.
Trotz seines Beines geht er erhobenen Hauptes und selbstsicher durch die Hundegruppe.

Durch sein Handicap wäre ein Zuhause ohne oder mit wenigen Treppenstufen ratsam. Theo mag durch seine offene und freundliche Art wie ein guter Anfängerhund wirken, jedoch benötigt auch er eine sehr gute Pflege, Hundeschule und ideale Haltung.

Wir raten jedem Menschen und jeder Familie, die einen Hund bei sich einziehen lassen möchte, sich vorab um eine professionelle Hundeschule zu bemühen. Wir können unsere Tiere nur so beschreiben wie wir sie hier im Tierheim- Umfeld kennenlernen. Im neuen Zuhause entwickeln sich viele Hunde neu und hier ist es unbedingt angeraten, sofort eine kompetente Beratung an seiner Seite zu haben.

Möchten Sie Theo kennenlernen?
Dann rufen Sie bitte für weitere Infos und/oder für die Vergabe eines Besuchstermins im Tierheim unter der 06631-2800 an. Günstig wäre ein Telefonat vormittags zwischen 9.00 und 12.00 Uhr und dann wieder zwischen 14.00 und 16.00 Uhr. Bitte haben Sie dafür Verständnis, wenn nicht sofort jemand ans Telefon geht, da unser Büro nicht immer besetzt ist und die Mitarbeiter meist in der Tierversorgung sind. Geben Sie also bitte nicht auf und versuchen es öfters. Herzlichen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.

Theo hatte leider keinen Paten.

Klicken Sie hier für unsere Vermittlungsinformationen.

%d Bloggern gefällt das: