Grüße von Tinka (ehemals Zobuxa)

Seit fast sechs Monaten lebt Tinka nun bei uns! Wir sind sehr glücklich und genießen jeden Tag mit ihr. Sie hat ein sehr freundliches und zugewandtes Wesen. Sie war ca. 5 Monate alt, als wir sie zu uns nach Hause nahmen. Davor war sie gut 13 Tage in Alsfeld gewesen. Sie wurde aus dem Tierheim Smeura/ RO übernommen, mehr wissen wir leider nicht. Anfangs war sie sehr ängstlich, wobei wir gut auf sie eingingen, so dass sie immer mehr an Selbstsicherheit gewann. In der Anfangszeit war es sehr wichtig, sie in die Ruhe zu „zwingen“. Wir hatten Urlaub als wir sie holten und „hingen viel mit ihr ab“. Wir mussten sie viel beruhigen, sie streicheln und mit ihr „Kontaktliegen“. So kam sie immer mehr in die Ruhe und konnte „runterfahren“. Sie brauchte auch immer wieder ihre Box als Rückzugsort. Wir ließen ihr ihr Tempo und das war auch gut so. Sie lernt sehr schnell, spielt sehr gerne und liebt Such- und Apportierspiele. Sie war nach nur wenigen Tagen stubenrein. Sie ist sehr gerne in der Natur (wenn die Sonne scheint, möchte sie am liebsten den ganzen Tag draußen verbringen!) und trifft gerne Hundefreunde aus der Umgebung. Sie hat ein sehr gutes Gefühl dafür, mit welchen Hunden man gut spielen kann und welche man besser meidet. Sie kuschelt sehr gerne und sucht den Kontakt. Momentan trainieren wir täglich den Rückruf (+ Abbruchsignal), der muss 100 Prozent sitzen, bevor sie von der Leine darf (Podengo- Mix! mit Jagdambitionen). Im Sommer wollen wir mit ihr Restaurant-Besuche üben. Wir sind sehr glücklich und haben sehr viel Spaß mit ihr.

%d Bloggern gefällt das: