Eva –Dauerpflegestelle–

Rasse: Kleiner Münsterländer, weibl. (kein Stammbaum),

Alter : 21.03.2010

Eva durfte auf eine Dauerpflegestelle ziehen.

Eva musste leider zu uns ins Tierheim, ihre ehemaligen Besitzer beschrieben Sie wie folgt:

Eva wurde bei einer aufgelösten privaten Hundepension/Privatperson 2014 erworben, hat bei den
Vorbesitzern 9 -10 Junge gehabt. EU-Heimtierausweis vorhanden.
Sie ist gechipt/linke Halsseite, vollständig geimpft, sterilisiert, hat keine gesundheitlichen Einschränkungen
ist verträglich mit bekannten Hunden (Rüden und Hündinnen), manchmal schwierig bei unbekannten
Hunden. Bleibt alleine ohne Probleme.
Folgende Kommandos werden beherrscht: sitz, bleib, down, ablegen, bei Fuß, geh ins Körbchen,
steh, bleib,wenden, lauf.
Eva ist ein sehr lebendiges und auch verschmustes, teilweise unterwürfiges Tier (legt sich hin und
leckt Füße und Hände). Aber sie ist auch unberechenbar im Verhalten, zeigt Verbellen bis hin zu
Angriffsverhalten gegenüber dunkel angezogenen Männern, besonders mit Hut., ebenso bei
Radfahrern.

Jagdtrieb bei Kleintieren!

Seit längerer Zeit ist Eva zunehmend aggressiv gegenüber uns, den Besitzern und hat uns in den
letzten Monaten sogar mehrfach gebissen. Sie knurrt und fletscht die Zähne, wenn ihr etwas nicht
passt. Kommandos werden zunehmend verweigert, sie ist jedoch meist mit Leckerli zu bestechen.
Wir sind 88 und 85 Jahre alt und mental und vor allem körperlich nicht mehr in der Lage, Eva
gerecht zu werden. Daher ist nun die Entscheidung gefallen Eva, in gute und vor allem erfahrene
Hände abzugeben.

Beate Köhler ist Eva`s Patin. Vielen Dank dafür!

%d Bloggern gefällt das: