Fleißige Tierheim-Bienchen

Das Wochenende stand unter einem ganz tollen ehrenamtlichen Hilfseinsatz, denn der Tierheimleitung Natascha Hirschmann wurde ein Wochenende Auszeit geschenkt, als großes Dankeschön für ihren unermüdlichen Einsatz. So wurden im Vorfeld ein paar ehrenamtliche Helfer angesprochen, ob sie Lust hätten, dem Team ein bisschen unter die Arme zu greifen. Da brauchte man nicht zweimal zu fragen: „Aber natürlich sind wir dabei und helfen!“

So ließen sich extra Isa und Luise Keil beim DRK testen, damit sie uns tatkräftig unterstützen konnten und auch Luise´s Freundin Lea half fleißig mit. Ob im Waschhaus, bei den Hundezwingern im Außenbereich oder im Bereich der Futterkammern und Desinfektionsstellen. Es gab viel zu tun.

Susi Kühneweg half wo sie gebraucht wurde. Ob beim Wäsche und Spenden verräumen oder als Ansprechpartnerin in der Vermittlungszeit. Sie verkürzte vielen wartenden Interessenten vor dem Tor die Zeit, was dankend angenommen wurde. Unser Vorstandsmitglied Karl-Heinz Fiolka schnappte sich den Bunsenbrenner und flammte Hundezwinger aus um diese wieder für unsere Vierbeiner startklar zu machen.

Corinna Hoser führte am Samstag einige Vermittlungsgespräche per Telefon von Zuhause aus und war dann am Sonntag zur Vermittlungszeit persönlich am Start um das Team zu unterstützen. Natürlich in ihrem Spezialgebiet: den Katzen. Freudig wurde sie von ihren Schützlingen begrüßt und ein paar dürfen sich sogar bald über ihren Auszug ins neue Zuhause freuen.

Auch Ann-Catrin Schmidt war das gesamte Wochenende über vor Ort und half tatkräftig mit.

Wir möchten uns bei allen ehrenamtlichen Helfern bedanken, dass ihr das Team so toll unterstützt habt und wir hoffen, dass Frau Hirschmann ihre freie Zeit gut für sich nutzen konnte!

Fazit: Das Tierheim steht noch und niemand kam zu schaden! hihi

Sie möchten gern auch aktiv helfen? Dann lesen Sie hier weiter: https://www.tierheim-alsfeld.de/taten/

%d Bloggern gefällt das: