Wer gibt uns die Chance – Teil 2

Unbedingt bis zum Schluss lesen. Was für eine Überraschung!!!

Nach dem 1. Teil folgt doch ziemlich schnell der 2. Teil. So schnell haben wir damit gar nicht gerechnet, aber lesen sie selbst wie es weiter ging…

Mensch blöde!!! Menschenhand mit lecker Löffeli kann man schon mal ausnahmsweise gut heißen…

Und „Eeieiei“ machen geht beim Esschen machen auch schon…

Dann kam die Nacht und die Beiden konnten sich im Schlaf erstmal von dieser Prozedur erholen. hihi.

Der nächste Morgen sah dann auf einmal schon anders aus. Vielleicht haben sie sich noch nachts unterhalten, dass man sich evtl. doch drauf einlassen sollte?! Denn…

… bei ihr ist auf einmal das Antennchen bei Ansprache schon oben. Ein super tolles Zeichen!

Dann haben sie sich einen Ruck gegeben und …

… sehen sie nur, die ersten Zimmererfahrungen!!! Völlig entspannt spielen die beiden wie verrückt.

Wunderschön und intelligent, sonst würden Kiwi und Kian das hier nicht so problemlos meistern.
Menschen sind ihrer Meinung nach fast schon ok.

Hui, sogar der Fenstersims wird schon erobert, selbstverständlich nur unter Betreuung und Beobachtung…..

Und nach so einem ausgiebigem Spiel muss man sich auch stärken. Essen fassen im Zimmer… Mensch stört fast überhaupt nicht mehr.

Nun wurde aber noch etwas anderes entdeckt, jetzt wo man die Scheu verliert, wird man schon mutiger:

Jagdrevier Badewanne entdeckt… mit eingebauter Rutsche, das macht mal Spaß!

Und dann kam der Augenblick, mit dem man so schnell nicht gerechnet hat.

Holen sie sich ein Gläschen Sekt, setzen sie sich und dann sehen sie sich bitte das hier an….

Das Schloss der zwei scheuen Katzenseelchen ist geknackt!!! Ist das nicht der Hammer?!
Kiwi und Kian, die Vermittlung kann beginnen.

Natürlich müssen noch weitere Vertrauensschritte erarbeitet werden, aber wir denken, dass jeder hier sehen kann, was diese beiden Schätze in so kurzer Zeit geschafft haben.

Wir sind so stolz auf Kiwi und Kian!

Leider haben auch die beiden Mordgelüste 😳 hihi

Ist das nicht absolut großartig, was die beiden in so kurzer Zeit geschafft haben? Ein Hoch auf die Not-Pflegestelle, die dies so toll mit den beiden gemeistert hat! Ganz große klasse!!!!

%d Bloggern gefällt das: