Degus

Sie haben ein Zuhause gefunden.

Wir haben 6 weibliche Degus von einem anderen Tierschutzverein übernommen, die einen Animal hoarding Fall mit 80 Tieren hatten. Nun suchen die neugierigen und zutraulichen Damen neue, schöne Zuhause. Toll wäre nat. wenn die Gruppe zusammen bleiben könnte, wäre aber kein Muss. Wichtig ist, dass Degus niemals einzeln gehalten werden. Sie sind sehr soziale Tiere und fühlen sich nur zu zweit oder in einer größeren Gruppe wohl. Das Deguheim sollte eine ausreichende Größe haben, da die Nager sehr aktiv sind. Da Degus gerne Gänge und Höhlen graben, sollte die Einstreu des Geheges mindestens 20 cm dick sein. Geeignet sind Buchengranulat, Mais-, Hanf oder Pflanzenstreu. Auch über mehrere Etagen erfreuen sich die kleinen Kerlchen. Je größer und abwechslungsreicher ihre Bleibe umso besser. Ein Unterschlupf, Wurzeln, Äste, große Steine und Tonröhren bieten den Degus Abwechslung. Degus brauchen Ruhe und Tageslicht, demnach ist der Standort des Heims auszuwählen.

Vielen Dank der Patin Tamara Johanik !

Klicken Sie hier für unsere Vermittlungsinformationen

%d Bloggern gefällt das: