Umbra – auf Pflegestelle –

Rasse: EKH

Alter: wird noch nachgetragen

Geschlecht: weiblich

Kastriert: ja

Farbe: grau-getigert

Haltung: Wohnung- oder Freigang

Auf Pflegestelle

Umbra ist eine unglaublich menschenbezogene Katze, die immer dabei sein möchte, ständig im Mittelpunkt stehen. Sie möchte immer wahrgenommen, angesprochen, gestreichelt und in das Leben ihrer Menschen voll integriert werden. Ohne sie soll nichts gehen! Sie hat auch ihre Rituale, die sie streng befolgt: Verabschieden und begrüßen an der Tür, das gemeinsame Frühstück, Spielen am Abend, Schmusen vor dem Schlafengehen. Zugang zum Schafzimmer in der Nacht wäre für Umbra daher sehr wichtig, da sie auch nachts in der Nähe ihrer Menschen sein möchte. Wenn sie Langeweile hat, kann sie auch mal ihre Spielzeuge mitbringen, damit man es wirft… Und sie bringt es zurück!

Umbra ist eine sehr gesprächige Katze. Sie hat eine große Auswahl an Lauten, die sie auch gerne zum Kommentieren, Fragen und Antworten ansetzt, auch um die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken oder Empörung auszudrücken. Manchmal möchte sie aber einfach plaudern.

Das alles macht Umbra zu einer tollen Alltagsbegleiterin und einer sehr präsenten Katze, kann aber für einige Menschen etwas anstrengend werden. Deswegen muss man sich gut überlegen, ob man so einer Katze gerecht werden kann oder möchte und ob man nicht doch lieber eine Katzenseele auswählt, die etwas unabhängiger ist.

Die Langeweile verträgt Umbra ziemlich schlecht und in der jetziger Wohnungshaltung ohne Balkon ist sie deswegen nicht besonders glücklich. Für sie käme deswegen die Wohnungshaltung mit Freigang in Frage, am Besten mit einem kleinen Garten oder aber eine Wohnung mit einem großen gesicherten Balkon, der katzengerecht eingerichtet ist.

Mit anderen Katzen kommt sie nicht immer klar. Eine zweite Katze wäre aber wünschenswert, wenn Umbra in der Wohnung gehalten werden soll. Mit einer jüngeren Katze könnte es nach einer Eingewöhnungszeit klappen und sogar sehr gemütlich werden, wie es auch zwischen ihr und Madox (einem weiteren Pflegekater) nach knapp einem Monat geworden ist.

Wenn Sie Umbra kennenlernen möchten, kontaktieren Sie uns, damit wir den Kontakt mit der Pflegestelle herstellen können.

Umbra hat noch keine Paten!

Klicken Sie hier für unsere Vermittlungsinformationen

%d Bloggern gefällt das: