Großartige Spenden!

Die beiden Schülerinnen Leni Faber und Sina Urbach sind keine neuen Gesichter für uns. Im Gegenteil, wir haben uns sehr gefreut die Beiden wiederzusehen, denn bereits im Frühjahr haben sie uns schon Spenden gebracht. Zusammen mit dem Verein WIR für UNS!, die den beiden Mädels ihre Unterstützung bei weitern Projekten zusagten, wollten sie wieder durchstarten, doch durch Corona kam das Gemeinschaftsprojekt leider nicht zustande. Das ließ die Beiden aber nicht tatenlos werden. Im Gegenteil! In der Firma von Lenis Uropa gingen sie mit der Spendendose rum und bei den Lehrern ihrer Schule im Lehrerzimmer. Auch hatten die Schüler jeden Tag die Möglichkeit in der großen Pause die Spendendose klingeln zu lassen oder ihre Spende im Sekretariat abzugeben. Vielen Schülerinnen und Schüler nahmen die Möglichkeit wahr, aber auch Unmut wurde ihnen über ihre Aktion entgegen gebracht. So fiel ein Satz „Warum soll ich mein Geld für dreckige Köter geben?“. Liebe Leni, liebe Sina, wo Gutes geschieht ist das Schlechte leider meist nicht weit und dies soll euch nur noch mehr in eurem Tun stärken. Ihr ward wieder erfolgreich und genau das zeigt euch, dass ihr das Richtige gemacht habt.

Am 10.07. kamen die Beiden mit Sandra Ramge vom Verein WIR für UNS! zu uns ins Tierheim um die Spenden zu überreichen. Sie durften das Geld in der Dose selbst zählen und staunten nicht schlecht, denn mit so viel haben selbst sie nicht gerechnet. Wundervolle 170,01 Euro hatten sie gesammelt und unsere Kim Ackermann nahm das Geld freudestrahlend entgegen und lobte das Engagement. Es ist einfach großartig zu sehen, wenn sich junge Menschen so engagieren und sich für den Tierschutz einsetzen. Ganz, ganz große Klasse. Wir danken euch von Herzen!!!

Frau Weise überbrachte uns den Erlös aus den letzten Verkaufstagen mit ihren tollen Schnüffelteppichen, Zerrgeln und Tierleckerlies. Großartige 165€ durften wir entgegennehmen. Wir haben uns riesig gefreut und können nur danke sagen, dass Familie Weise uns so toll unterstützt. Vielen, vielen Dank. Die Schnüffelteppiche kann man übrigens auch ganz bequem übers Internet bei Frau Weise kaufen: hier klicken!

Unsere Praktikanten durften an ihrem letzten Tag diese tolle Spende von Veto auspacken. Veto (früher Tierschutz Shop) ist ein Spendenportal, wo viele Spender für „ihren Verein“ einkaufen bzw. spenden können.
Tolle Helfer hatten wir mit den Dreien! Vielen Dank möchten wir Marie, Kim, Marcel und allen Spendern von Veto sagen.

Ein herzliches Dankeschön möchten wir Rigatoni und ihren Besitzern sagen. Dieses leckere Schnuck-Paket für unsere Mitarbeiter hat uns sehr gefreut und vor allem die tollen Bilder unseres ehemaligen Schützlings. Vielen lieben Dank!

Familie Vogt brachte uns diese große Futterspende. Vielen Dank, dass Sie unsere Aufrufe so ernst nehmen! Es hilft uns wirklich sehr.

Und ein großes Dankeschön an den anonymen Spender und alle anderen anonymen Spender, die uns mit tollen Futterspenden immer unterstützen sowie Sachspenden.

Vielen, vielen Dank!!!

%d Bloggern gefällt das: