Ben

Ben ist ein 7 jähriger Appenzeller Sennenhund.
Er ist seit er ein Welpe ist bei mir.

Ben hat ein super Grundgehorsam, ist jederzeit abrufbar und läuft bei mir immer ohne Leine.
Allerdings hat er bei uns einen sehr starken Wach- und Schutzinstinkt entwickelt, welcher sich überwiegend nur auf dem eigenen Grundstück bemerkbar macht.
Wenn wir fremden Menschen im Feld begegnen, beachtet er sie gar nicht und geht weiter seinen Weg. Aufgrund meiner zwei kleinen Kinder fehlt mir leider die Zeit mit ihm daran zu arbeiten und ihm gerecht zu werden, denn Ben ist ein sehr intelligenter Hund, der schnell lernt und gefördert werden will.

Er ist verträglich mit anderen Hunden, allerdings ist er in einem großen Rudel leicht unsicher.

Er kennt sämtliche Tiere, die man so auf einem Bauernhof finden kann ( Hühner, Gänse, Enten, Schweine, Pferde, Schafe, Rinder).

Ben kennt Kinder, allerdings wäre es besser, wenn die Kinder schon größer sind oder er in eine Familie ohne Kinder kommen würde.

Ansonsten ist er, wenn man sein Vertrauen gewonnen hat, ein super toller, liebevoller und einfühlsamer Hund, der für sein Besitzer durchs Feuer gehen würde.

Sein zukünftiger Besitzer sollte auf jedenfall Hundeerfahren sein und auch die nötige Zeit und Geduld haben, um mit Ben zu trainieren.
Denn sein Verhalten ist wohl einer kognitiven Unterforderung geschuldet.

Er liebt lange Spaziergänge, Fahrrad fahren und Frisbee spielen.
Auch fand er die Arbeit beim Mantrailing sehr spannend und interessant, dies konnten wir leider nicht weiter verfolgen, da Corona uns einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, aber vielleicht hat ja der neue Besitzer Spaß mit ihm daran weiter zu arbeiten.

Bei Interesse oder weiteren Fragen bitte direkt unter 015254257872 melden.

%d Bloggern gefällt das: