Jellybean -reserviert-

Rasse: EKH

Alter: ca. 2018/19

Geschlecht: weiblich

Kastriert: ja

Farbe: weiß-grau

Haltung: Freigang

Jellybean ist eine kleine und zierliche Katzendame, doch im Umgang mit Artgenossen eine ganz Große!

Jellybean wurde als trächtige Fundkatze zu uns gebracht und hatte das Glück ihre Kitten auf einer Pflegestelle bekommen zu dürfen. Ihre Kinder haben alle ein Zuhause gefunden.
Jellybean kam nach ihrer Kastration zurück in unser Tierheim und wartet seit dem auf ein Zuhause.
Sie ist eine dieser Katzen, die man erst einmal nicht sieht. Nicht weil sie so klein ist, sondern weil sie sich nicht aus ihrem sicheren Hafen heraus traut. Denn im Umgang mit Menschen herrscht bei ihr große Verunsicherung.
Auch bei der Pflegestelle auf der sie sich befand, war ihr Verhalten sehr scheu und zurückhaltend.
Mit anderen Katzen versteht sie sich hervorragend. Sie spricht die Katzensprache sehr deutlich und ist äußerst wohlwollend und klar im Umgang mit ihren Artgenossen.
Besonders gerne hat sie den Jungkater Edga mit dem sie auch schon länger zusammen in einem Zimmer sitzt und den sie auch vor unserem Tierheim kennt, denn beide wurden in Ohmes gefunden. Hier wäre es einfach schön wenn beide Katzen zusammen bleiben könnten.
Wir stellen uns Jellybean am ehesten auf einer Futterstelle vor, da es ihr sehr schwer fällt sich auf den Menschen einzulassen und diesem zu vertrauen.
Natürlich könnte sie auch in ein Zuhause mit Freigang ziehen. Hier wäre aber eine große Portion Katzen Know-how und mindestens eine vorhandene, gut sozialisierte Katze erforderlich.
Katzen wie Jellybean und Edga haben es in Tierheimen sehr schwer einen Endplatz zu finden.
Denn sie sind gegenüber den Menschen, aus Gründen fehlender Sozialisierung, besonders misstrauisch.
Die Zeit, die es braucht, um solche Katzen mit dem Menschen vertraut zu machen ist im Tierheim Alltag nicht oder nur unzureichend zu stemmen.
Und so warten solche Tiere häufig lange auf einen Endplatz weshalb wir auch die Möglichkeit anbieten, diese Tiere als Futterstellentiere zu vermitteln.

Sie möchten Jellybean kennenlernen?

Für weitere Infos und/oder für die Vergabe eines Besuchstermins rufen Sie bitte im Tierheim unter der 06631-2800 an. Günstig wäre ein Telefonat vormittags zwischen 9.00 und 12.00 Uhr und dann wieder zwischen 14.00 und 16.00 Uhr. Bitte haben Sie dafür Verständnis, wenn nicht sofort jemand ans Telefon geht, da unser Büro nicht immer besetzt ist und die Mitarbeiter meist in der Tierversorgung sind. Geben Sie also bitte nicht auf und versuchen es öfters. Leider dürfen wir aktuell auf Grund der Corona Krise täglich nur einen Hunde- und einen Katzenbesuchstermin vergeben. Sollten Sie einen Besuchstermin bekommen haben, dann bringen Sie gern unsere Selbstauskunft  https://www.tierheim-alsfeld.de/katzen/ schon ausgefüllt mit (bitte nicht vorab an uns senden). Herzlichen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.

Jellybean hat noch keinen Paten.

Klicken Sie hier für unsere Vermittlungsinformationen

%d Bloggern gefällt das: