Schantall und Schanell

Rasse: EKH

Alter: Juli / August 2020

Geschlecht: weiblich

Kastriert: nein

Farbe: tricolor

Haltung: Freigang

Beide haben ein tolles Zuhause gefunden.

Schantall ist eine sehr aufgeschlossene, junge Katzendame. Sie und ihre Schwester wurden gefunden und bei uns abgegeben. Schantall hat keine Angst vor Hunden und kann daher auch gern in ein Zuhause, in dem Hunde leben, ziehen. Ihre Schwester Schanell ist noch schüchtern und zurückhaltend, orientiert sich sehr stark an ihrer Schwester Schantall. Deshalb gehen die Beiden nur zusammen in ein neues Zuhause.

Mit ihr hat man viel Spaß. Sie liebt es zu spielen, gestreichelt zu werden und neugierig die Welt zu erkunden. Sie sucht zusammen mit ihrer Schwester Schanell ein gemeinsames Zuhause. Freigang sollten beide erst nach ihrer Kastration erhalten dürfen.

Sie ist in der HR Sendung „hallo hessen“ vom 08.02. in der 2. Hälfte zu sehen (ab 09.02. in der HR-Mediathek anzuschauen). Hier kann man sich gern nochmal ihren live-Auftritt anschauen.

Sie möchten Schantall und Schanell kennenlernen?

Für weitere Infos und/oder für die Vergabe eines Besuchstermins rufen Sie bitte im Tierheim unter der 06631-2800 an. Günstig wäre ein Telefonat vormittags zwischen 9.00 und 12.00 Uhr und dann wieder zwischen 14.00 und 16.00 Uhr. Bitte haben Sie dafür Verständnis, wenn nicht sofort jemand ans Telefon geht, da unser Büro nicht immer besetzt ist und die Mitarbeiter meist in der Tierversorgung sind. Geben Sie also bitte nicht auf und versuchen es öfters. Leider dürfen wir aktuell auf Grund der Corona Krise täglich nur einen Hunde- und einen Katzenbesuchstermin vergeben. Sollten Sie einen Besuchstermin bekommen haben, dann bringen Sie gern unsere Selbstauskunft https://www.tierheim-alsfeld.de/katzen/ schon ausgefüllt mit (bitte nicht vorab an uns senden). Herzlichen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.

Schantall hatte leider keine Paten.

Klicken Sie hier für unsere Vermittlungsinformationen

%d Bloggern gefällt das: