Grüße von Mogli und Linus

Hallo liebes Tierheim Team, ich hoffe Ihr seid alle gesund! Corona hat uns leider immer noch fest im Griff und die Tage rasen dahin. Glücklicherweise haben wir Hunde, die die Stimmung aufmuntern. Wir machen gerne Ausflüge natürlich in Wald und Wiese, die Hunde immer dabei. Mogli ist ein richtiger Autofahrer geworden. Er ist auch ein selbstbewusster Wachhund geworden und wenn er arbeitet, lässt er sich auch nicht ablenken. Manchmal übertreibt er mit dem Bellen, dann muss er ins Haus. Nach einen Check in der Tierklinik sah es anfangs so aus, als ob er ernsthaft krank sei. Doch, dank der Ärzte, hat sich alles in Luft aufgelöst. Die Werte sind top, der Hund ist fit. Er ist immer noch vorsichtig und fremde Menschen braucht er nach wie vor nicht. Aber Panik vor allem gibt es so auch nicht mehr. Er läuft frei und gehorcht ganz gut! Fremden geht er aus dem Weg. Besuch wird aus sicherer Entfernung beobachtet. Außerdem ist er ein richtiger Kuschelbär geworden. Aber er bestimmt wann und mit wem! Zusammen mit Linus sind sie wie Brüder. Linus hatte ja noch nie Probleme mit der Umgebung.
Wir hoffen dass bald bessere Zeiten kommen, bleibt alle gesund.
Liebe Grüße
Ch. Weber

%d Bloggern gefällt das: