Kiki und Kimi

Rasse: EKH

Alter: April/Mai 2020

Geschlecht: weiblich

Kastriert: ja

Farbe: Kimi schwarz-weiß, Kiki getigert-weiß

Haltung: Freigang

Beide haben ein Zuhause gefunden.

Kiki und Kimi wurden in Romrod gefunden und kamen zu uns. Die beiden Schwestern brauchen noch ein bisschen Zeit um dem Menschen komplett zu vertrauen. Mit Geduld und Zeit sowie Spielangeln und Leckerlies wird man dies bei den Beiden hinbekommen. Das Zuhause sollte etwas ruhiger sein und Menschen mit einem großen Katzenherz sollten sich hier angesprochen fühlen. Die beiden Schönheiten werde bei Vertrauensaufbau tolle Katzen werden, die ihnen Vertrauen und um Fremde einen großen Bogen machen. Das ist der Vorteil, wenn man sich scheueren Katzen annimmt. Erst nach dem Vertrauensaufbau zu ihnen sollten sie Freigang erhalten dürfen. Sie müssen nicht zwingend zusammen vermittelt werden. Gern auch mit einem Artgenossen aus ihrer Gruppe oder ein gut sozialisierter Artgenosse wartet im neuen Zuhause auf den Neuankömmling, um sie an die Pfote zu nehmen und ihr alles zu zeigen.

Sie möchten die Beiden kennenlernen?

Dann bitten wir Sie, in der aktuellen Situation eine Selbstauskunft auszufüllen und diese an folgende E-Mail Adresse zu senden: info@tierheim-alsfeld.de (die Selbstauskunft finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik „Katzen“ im Text) oder diese ausgefüllt zu einem vorher telefonisch vereinbarten Termin mitzubringen.

Bei der derzeitigen und besonderen Situation und Zeit mit der Coronapandemie und täglich etlichen Anfragen benötigen wir die vollständig ausgefüllte Selbstauskunft, denn die intensive Versorgung all unserer Schützlinge hat oberste Priorität!

Für die Vergabe eines Besuchstermins rufen Sie bitte im Tierheim unter der 06631-2800 an. Günstig wäre ein Telefonat vormittags zwischen 9.00 und 12.00 Uhr und dann wieder zwischen 14.00 und 16.00 Uhr. Bitte haben Sie dafür Verständnis, wenn nicht sofort jemand ans Telefon geht, da unser Büro nicht immer besetzt ist und die Mitarbeiter meist in der Tierversorgung sind. Geben Sie also bitte nicht auf und versuchen es öfters. Leider dürfen wir aktuell auf Grund der Corona Krise täglich nur einen Hundetermin und einen Katzenbesuchstermin vergeben. Herzlichen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.

Kimi und Kiki hatten leider keine Paten.

Klicken Sie hier für unsere Vermittlungsinformationen

%d Bloggern gefällt das: