Wir wünschen einen schönen Nikolaus und 2. Advent

„Wann kommt er denn, der Nikolaus?“
fragen Lieselottchen, Rossi und Klaus.
Längst schon steh’n die Stiefel hier
doch rührt sich nichts vor uns’rer Tür.

Mutter bringt die drei ins Bett,
sagt: „Nikolaus ist wirklich nett,
doch kommt er erst in später Nacht
wenn ihr Kinder nicht mehr wacht.“

Ungeduldig machen Klaus
und Lieselottchen ihre Lichter aus.
Auch klein Rossi lischt mit der Hand
seine Lampe an der Wand.

Bis sie schlafen alle drei
geht trotzdem etwas Zeit vorbei.
Viel zu spannend ist das Warten –
vielleicht hört man ihn ja im Garten?

Doch schließlich, kurz nach Mitternacht
wurden alle Augen zugemacht.
Erst am Morgen, kurz vor acht
sind Lieselottchen, Klaus und Hui erwacht.

Mit roten Wangen und putzmunter
laufen sie zur Tür hinunter.
Steh’n dort fröhlich und vereint –
Niklaus hat es gut gemeint!

Liebe Leser und Freunde des Alsfelder Tierheims. Wir wünschen Ihnen und ihren Lieben einen schönen Nikolaustag und 2. Advent.

Advent Advent, Henriettchen denkt, wer hat mich da nur so reich beschenkt?Das war der gute Nikolaus, der heute geht von Haus zu Haus. Auch die Tiere hat er nicht vergessen, mit Leckereien und Gemüse zum fressen, werden auch sie heut reich beschenkt…Wir wünschen einen schönen 2. Advent.

%d Bloggern gefällt das: