Cheerio

Rasse: EKH

Alter: März 2020

Geschlecht: männlich

Kastriert: Nein

Farbe: schwarz-weiss

Haltung: Freigang

Cheerio haben wir am 16.07.2020 von unserem Partnerverein Tierhilfe Hoffnung übernommen.
Ursprünglich kommt er aus Rumänien und wurde da vermutlich als junges Kätzchen gefunden.
Bei uns sitzt er in einem Jugendzimmer und genießt die Raufereien dort mit den anderen Halbstarken sehr. Katzengesellschaft ist daher ein Muss für ihn. Entweder sollte er zu einem Gleichaltrigen dazu oder auch mit einem anderen Kätzchen aus dem Zimmer zusammen.
Als Cheerio hier in Deutschland ankam verstand er erst die Welt nicht mehr. Er zog sich viel zurück und beobachtete still aus der Ferne. Doch nun hat er sich um 180 Grad gedreht, denn Schmusen ist seine Lebenseinstellung. Am Liebsten klettert er, nach dem ersten Kennenlernen, auf den Schoß und verlässt ihn nur widerwillig. Er verlässt sich dann ganz auf den Menschen, das er ihn hält und auffängt, sollte er runterfallen. Doch neben dem Schmusen ist dann auch zwischendurch raufen angesagt 😁. Daher wünschen wir uns für ihn ein aktives Zuhause, was sich gerne auf seine Kuschel- und Spielbedürfnisse einlässt.

Nach der Kastration und Eingewöhnung sollte er Freigang erhalten dürfen!

Sie möchten Cheerio kennenlernen?

Dann bitte wir Sie, in der aktuellen Situation eine Selbstauskunft auszufüllen und diese an folgende E-Mail Adresse zu senden: info@tierheim-alsfeld.de (die Selbstauskunft finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik „Katzen“ im Text) oder diese ausgefüllt zu einem vorher telefonisch vereinbarten Termin mitzubringen.

Bitte haben Sie bei der derzeitigen und besonderen Situation und Zeit mit der Coronapandemie und täglich etlichen Anfragen dafür Verständnis, dass wir, die vollständig ausgefüllte Selbstauskunft benötigen, denn die intensive Versorgung all unserer Schützlinge hat oberste Priorität!

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis! Wir melden uns dann zeitnah bei Ihnen.

Klicken Sie hier für unsere Vermittlungsinformationen

%d Bloggern gefällt das: