Die Jagd beginnt…

Und das sind die TEAMS:

So eine Jagd kann man eben nur mit den weltbesten Spürnasen bestreiten. Unsere Spürnasen Otto, Berik, Pedro, Lexx, Tarja, Franz und Curly zögern nicht lange und machen sich umgehend auf die lebensnotwendige Suche!

Rechts oder Links?! – Ja, dass müssen sie erschnüffeln…..

Jaaaaa, Curly und Kim sind auf der richtigen Fährte!

Kann Christel hier Spürnase Otto wirklich helfen???

Weiter geht es mit der Geschicklichkeit unserer Zweibeiner….

Kann Jessy wirklich in die Baubranche wechseln? (Andere Frage: Will sie das überhaupt?!)

Pedro sieht aus als hätte er Zweifel und er möchte wohl sagen: „Muss ich wirklich alles selbst machen?!“

Aaaaaaah, Franz hat Jason zur Tankstelle geschnüffelt…..

…. und die wussten doch tatsächlich wo es lang ging….. Seeeeehr merkwürdig alles….

Die Zeit tickt!!!! Nein, die Pizza wird kalt …. wenn sie es nicht rechtzeitig schaffen!

Der Suchtrupp des Tierheims Alsfeld:

Seht euch das an:

Lexx und Tina lösen ihre Aufgabe grandios. Sie müssen wissen: Lexx war bislang in der Hunde-Begegnung wirklich schwierig! Bravoooooo! Super gemeistert!!!!!

Weiter suchen sie ihren Weg und finden Leckereien für Hund und Mensch!

Berik hatte mit Nicole einen riesen Spaß.

Sogar rechnen musste das Team. Da wurden natürlich die Zweibeiner wieder gefordert. Die Spürnasen hatten das Ergebnis natürlich schon längst erschnüffelt….

Nichts konnte sie aufhalten!!!!

Obwohl….

Tarja hatte so ihre Zweifel…

„Was tut Frauchen da? Geht es ihr nicht gut?“

Man höre genau hin… Sehr wertvolle Teambesprechung! Plus sportliche Meisterleistung von Celina. Dafür gibts eine 1 mit *

Unser Tierpflege Team kann mit unseren Tieren einfach alles schaffen! Dies ist der Beweis!!! Und nun gibt es:

Pizza und Leckerlies!!!!

Was für ein toller Tag. Hier hatten Zwei- und Vierbeiner mächtig Spaß. Eine schöne Abwechslung zum Tierheimalltag.

Und zu allerletzt möchten alle, die unserem lieben Karl-Heinz seinen Geburtstag versemmelt haben, nachträglich gratulieren und sich entschuldigen. Die Pizza hatte dazu gehört 🙂

Alles, alles Gute wünschen wir dir!!!!

Die Zeit des Lockdowns, der strengeren Regeln und Maßnahmen ist für uns alle schwer. Dennoch wollen wir mit solchen Aktionen auch unseren Mitarbeitern und den Vierbeinern etwas Spaß in diese Zeit bringen. Unser Tierheim finanziert sich nur aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen und diese Zeit ist für uns aktuell schwieriger als es sonst ist. Bitte denken Sie bei einer Spende an unser Tierheim, damit wir immer weiter machen können. Vielen herzlichen Dank!

%d Bloggern gefällt das: