Sternchen

Alter: April 2016

Geschlecht: weiblich

Rasse: Maremmano-Mix

Sternchen hat ein Zuhause gefunden.

Hallo, ich bin eine Hundedame namens Sternchen. Ich bin ein Maremmamo-Mix und wurde im April 2016 geboren. Nach dem ich bei der Tierhilfe „Hoffnung“ Schutz gefunden habe, durfte ich im Juni 2020 ins Tierheim Alsfeld ziehen. 

Am Anfang lebte ich dort alleine in einem Gehege. Doch seit einiger Zeit lebe ich mit anderen Hunden zusammen. Dort gefällt es mir besser und ich verstehe mich gut mit den anderen Hunden. Wenn ich Besuch bekomme, habe ich immer Angst und beobachte das Geschehen mit Abstand. Die meisten anderen Hunde haben weniger angst als ich und ich finde es sehr spannend ihnen dabei zuzuschauen wie sie sich von Besuchern streicheln lassen. Auch wenn ich mich noch nicht traue mich anfassen zu lassen, mache ich dennoch große Fortschritte. Darauf sind die Menschen, die mich besuchen und sich um mich kümmern stolz. Ich brauche Menschen, die sehr geduldig mit mir sind. Ich meine es niemals böse wenn ich mich nicht anfassen lasse und nicht sofort Vertrauen fasse. Du musst wissen, dass ich leider sehr krank bin und schon viele schlechte Erfahrungen gemacht habe. Umso dankbarer bin ich, wenn da Menschen sind, die mich so nehmen wie ich bin und sich sehr viel Mühe mit mir geben. 

Ich drehe viele Runden durch mein Gehege, gehe gerne spazieren und traue mich mittlerweile auch mich in eine Hundehütte zu legen, um dort zu schlafen, auch wenn Besuch da sind. Und ich mag den Geruch von Leckerlies, da traue ich mich dann sogar manchmal auf Menschen zuzugehen. 

Ich glaube mein größter Wunsch ist, ein neues zu Hause zu finden, damit ich jemanden habe, an den ich mich halten kann und bei dem ich lernen kann, dass ich jetzt keine Angst mehr haben muss. Ich brauche jemanden der mir die schönen Seiten des Lebens zeigt und viel Geduld mit mir hat. Vielleicht möchtest Du mich ja mal kennenlernen?!

Lernen Sie Sternchen nach telefonischer Terminvergabe ganz unverbindlich bei einem Besuch in unserem Tierheim kennen.

Vielen Dank den Paten Heike Burbach und ein anonymer Pate!

Klicken Sie hier für unsere Vermittlungsinformationen.

%d Bloggern gefällt das: