Sammy

Alter: 11.01.2013

Geschlecht: männlich

Rasse: Dackel-Labrador Mix

Sammy hat ein Zuhause gefunden.

Sammy wurde von uns in 2013 vermittelt und er verliert nun sein Zuhause. Er wird dort sehr geliebt, muss aber schweren Herzens aus gesundheitlichen Gründen der Besitzerin leider abgegeben werden. Sammy sucht nun ein neues liebevolles Zuhause. Wir hoffen, dass Sammy direkt von seinem alten Zuhause aus in das neue Heim einziehen kann. Der Rüde wird von seiner Besitzerin wie folgt beschrieben:

— Hallo an alle, die das lesen —
Ich muss blutenden Herzens meinen Babyboy Sammy in liebevolle und erfahrene Hände abgeben. Ich bin 28 Jahre alt und habe seit sieben Jahren Multiple Sklerose und lief bis zuletzt vorwiegend am Rollator. Sammy ist immer sehr vorsichtig und langsam mit meiner Gebrechlichkeit umgegangen. Dieses Jahr hat sich mein Gesundheitszustand leider sehr verschlechtert durch einen Schlaganfall und seitdem bin ich überwiegend im Rollstuhl. Diese Umstände zwingen mich zu dieser herzzerreißenden Entscheidung. Ich kann Sammy nicht mehr das bieten, was er braucht und habe auch nicht mehr die Stärke.

Jetzt zu Sammy: Er ist ein Dackel Labrador Mix, am 11.1.2013 in Rumänien geboren. Ich habe ihn als Welpe aus dem Tierheim Alsfeld geholt. Er hat sich zu meinem Beschützer gemacht, indem er anschlägt wenn jemand kommt, aber nach dem beschnuppern ist es okay. Mit anderen Hunden kann er draußen gut umgehen, nur in der Wohnung will er mich irgendwann beschützen. Er läuft gut an der Leine,, Auch ohne Leine hört er sehr gut. Er kann Kommandos befolgen wie Sitz, bleib, leg dich, Dreh dich etc. Eigentlich sucht er nur einen echten Rudelführer, dann wird er zum perfekten, treuen Begleiter. Beim Gassi gehen ist er eher der gemächliche Spaziergänger. Er schnüffelt an jeder Blume sozusagen und hat sein verträumtes Tempo und er erleichtert sich gerne mitten auf der Wiese. Er ist quasi mit Katzen großgeworden. Er liebt sie nicht, weil sie ihn schon häufig geärgert haben. Er hat eher Respekt. Er liebt kuscheln mit Menschen. Er ist auch sehr gerne zugedeckt. Alle sagen er ist dick, aber das liegt vor allem an seiner Statur, er hat einen sehr breiten Brustkorb und dazu die kurzen Beinchen. Er mag nicht, wenn man ihm die Krallen schneiden oder eine Zecke entfernen will.
Ich suche für ihn einen Menschen, der den Hund hinter seinem sorgenvollen Verhalten um mich erkennt und durch das richtige Verhalten fördert , dass er endlich ein entspannter und völlig unkomplizierter Hund wird. Ich weiß um sein Potenzial und bin mir ziemlich sicher, dass er in anderen Umständen regelrecht aufblüht. Kinder ist er nicht gewöhnt. Er ist völlig gesund. Sammy mag nicht so gerne alleine sein. Er fängt dann an jaulen. Ich denke, ein rüstiger Rentner wäre für Sammy genau richtig.
Bei Fragen bitte melden.
Ich bin zur Zeit in Reha und kann daher aufgrund meiner Termine Telefonate nicht annehmen. Bitte schreiben Sie mir und ich kann gegebenenfalls nachmittags beziehungsweise abends zurück schreiben oder anrufen: 0162/5914674

Oder bei meiner Mutter, wo Sammy sich gerade aufhält: 0152/55361540

%d Bloggern gefällt das: