Lori

Geburtstag: August 2015

Geschlecht: weiblich

Rasse: Mix

Lori hat ein Zuhause gefunden.

Loris ehemalige Pflegestelle berichtet wie folgt:

Die schüchterne Lori ist jetzt seit knapp zwei Wochen (Stand 15.7.) bei mir auf Pflegestelle. Nachdem ich schon seit Anfang April regelmäßig im Tierheim mit ihr Gassi gegangen bin und sie im Tierheim immer dünner wurde, wollten wir es mal in einer Pflegefamilie versuchen.

Lori lebt mit mir und meinen beiden Hunden (Hündin und Rüde, ebenfalls beide aus Rumänien und aus dem Tierheim Alsfeld) zusammen.

Die ersten beiden Tage waren sehr schwierig, weil Lori sehr zurückhaltend und ängstlich ist, alles war für sie fremd und neu. Aber bereits seit dem dritten Tag, an dem sie plötzlich mitten im Wohnzimmer stand und sich ein Hundebettchen ausgesucht hat (vorher lag sie nur zusammengekauert in der letzten Ecke im Flur), macht sie Fortschritte, die ich bei ihr in so kurzer Zeit nicht für möglich gehalten hätte. Natürlich braucht Lori viel Zeit, Geduld und Ruhe, aber ich bin total zuversichtlich, dass sie alles lernen kann, wenn man sie nicht bedrängt.

Lori geht sehr gerne spazieren und läuft prima an der Leine– vor allem auf Wegen, die sie schon kennt, dort erkundet sie alles neugierig, sie liebt Wasser, sie fährt ganz ruhig im Auto mit, sie ist stubenrein, sie ist total ruhig (ich habe bis heute noch kein Geräusch außer Schnarchen von ihr gehört), Hunde, Katzen und Vögeln gegenüber verhält sie sich neutral. Lori kann auch schon alleine bleiben, sowohl mit meinen Hunden zusammen als auch ganz alleine. Von mir lässt sich Lori inzwischen ganz gut streicheln, wobei sie es mehr duldet als dass sie es genießen kann. Man muss ihr die Zeit geben, sich alles ein wenig von Weitem anzuschauen und das Leben langsam kennenzulernen. Es macht Lori Angst, wenn sie bedrängt wird, sei es von Menschen, die sich ihr zu schnell nähern oder von anderen Hunden. Auch laute oder plötzliche Geräusche können sie leicht erschrecken.

Lori ist eine wunderhübsche Hundedame, die unbedingt ein Zuhause mit viel Liebe und Geduld verdient hat. Selbst der Ausdruck ihrer Augen hat sich in den paar Tagen bei mir so positiv verändert, dass ich wirklich glaube, dass aus ihr mit der nötigen Geduld und Einfühlungsvermögen ein ganz toller Hund werden wird.

Hündin Lori haben wir am 23.03.2020 von unserem Partnerverein Tierhilfe-Hoffnung übernommen.

Lori ist ein wuscheliger Hund mit einer Schulterhöhe von 45 cm und hat von daher eine ideale Größe. An der Leine spazieren gehen klappt schon ganz gut. Kleine Spaziergänge machen ihr richtig Spass und dabei verhält sie sich anderen Hunden gegenüber neutral.

Den Menschen gegenüber ist sie noch recht mißtrauisch. Sie muss erst noch lernen, dass es auch nette und freundliche Menschen gibt.

Lernen Sie Lori nach telefonischer Terminvergabe mit uns unverbindlich kennen. Kontaktieren Sie bitte uns.

Vielen Dank der Patin Heike Burbach!

Klicken Sie hier für unsere Vermittlungsinformationen.

%d Bloggern gefällt das: