Tizia

Alter: 05. Oktober 2017

Geschlecht: weiblich

Rasse: Dackel-Labi-Mix

Tizia hat ein Zuhause gefunden.

Tizia haben wir im Mai 2018 vermittelt. Nun verliert sie aufgrund privater Umstände ihr Zuhause. Sie wird wie folgt beschrieben:


-Tizia ist grundsätzlich verträglich mit Artgenossen, aber teilweise ein wenig Sympathie abhängig. Sie bewacht gerne das eigene Zuhause. Tizia kennt Katzen und ist insbesondere mit souveränen Katzen verträglich. Kleintiere sind dagegen keine guten Mitbewohner
Tizia braucht Zeit um sich ihre Menschen auszusuchen. Sie liebt ausgedehnte Spaziergänge, gerne auch in einer Hundegruppe. Wenn sie fremde Hunde trifft kann es sie laut werden, was aber aus ihrer eigenen Unsicherheit heraus kommt. Sie entscheidet für sich selbst, wem sie vertraut und mit wem sie ihr Leben teilen möchte. Hat man ihr Vertrauen aber erst gewonnen ist sie sehr anhänglich, treu und total verschmust.
Bei Unsicherheit oder Misstrauen wird sie laut und verteidigt sich durch lautes Bellen/Knurren. Sie setzt auf Abschreckung.
Tizia ist stubenrein, kennt Autofahren in einer Box im Kofferraum (diese muss aber groß sein und viel Platz bieten). Sie kann stundenweise alleine bleiben aber braucht feste Bezugspersonen die sich viel Zeit für sie nehmen.
Im neuen Zuhause dürften Kinder wohnen, welche allerdings schon im Schulkindalter sein sollten. Das neue Zuhause braucht einen sicher eingezäunten Garten (mind 1,50 m hoch), da Tizia sehr gut springen kann und daher Fluchtgefahr bestehen könnte. Treppen im Haus kennt sie, diese müssen aber geschlossen sein. Offene Treppen durch die sie hindurch schauen kann versetzen sie in Panik.
Sehr wählerisch beim Futter. Sie verträgt hauptsächlich Geflügelsorten (Nassfutter). Futter vom Penny Markt oder Select Gold (Fressnapf) sind gut verträglich. Wenn sie ein Futter nicht verträgt reagiert sie mit Durchfall und Erbrechen. Ein Besuch beim Tierarzt ist immer ein wenig schwierig aufgrund ihrer großen Angst.


%d Bloggern gefällt das: