Rouge und ihre Kinder

Rieke und Raven haben bereits ein Zuhause gefunden.

Hier kommt eine unerschrockene und wilde Bande. Rouge`s Jungs Rasputin, Raven, Rossini, Rasmus und Schwesterchen Rieke warten bald auf ein neues Zuhause.

Hier wird nicht lange gefackelt. Kaum ist man im Zimmer drin wird man belagert. Es wird herumgeturnt, am Hosenbein hochgeklettert, alles genau unter die Lupe genommen und wehe man spielt nicht mit… da kommt man gar nicht drum rum. Kuscheln, kämpfen und lieb haben ist hier angesagt.

Rouge hat ihre Kinder am 07.08. bei uns auf die Welt gebracht. Daher können die Kleinen sowohl in Wohnungshaltung als natürlich auch später mit Freigang vermittelt werden. 4 Jungs und ein Mädel warten auf ein neues Zuhause (Raven und Rieke sind bereits reserviert). Noch sind die Kleinen mit ihrer Mama zusammen, aber bald schon dürfen sie ausziehen.

Wenn man Mama Rouge kennen lernt glaubt man gar nicht, wie ihre Kinder nur so unerschrocken und vorwitzig werden konnten. Hat sie doch so große Angst vor dem Menschen und verkriecht sich. Wir hoffen auch, dass ihr jmd. ein Plätzchen geben kann, wo sie selbstbestimmt ihr Leben lebt und eine Futterstelle bekommt. Das wäre schön.

Wir geben Katzenkinder nur zusammen in ein neues Zuhause ab, sofern dort kein gleichaltriger Artgenosse wartet. Das Aufwachsen mit Gleichaltrigen ist unheimlich wichtig für die Entwicklung, da kein Mensch den Artgenossen ersetzen kann, daher vermitteln wir nicht in Einzelhaltung. Gern informieren wir Sie ausführlich hierüber.

%d Bloggern gefällt das: