Palma und ihre Kinder

Payton und Pat haben bereist ein Zuhause gefunden.

Katze Palma kam hochträchtig zu uns ins Tierheim und bekam Ende Juli vier wunderschöne Kitten. Die Vier sind aufgeweckt und verspielt. Panju und Pim sind bereits schon reserviert und dürfen bald in ihr neues Zuhause ziehen. Aber noch haben sie die Zeit bei Mama und die geben wir bis zur vollendeten 12. Woche. Die kleine Payton kam als Letzte auf die Welt und scheint wohl ein kleiner Nachzögling zu sein. Einen ganzen Kopf kleiner ist die kleine Prinzessin, die immer so tut, als ob sie kein Wässerchen trüben kann, doch sie kann auch kess sein. Klein aber oho. Da darf man sich nicht täuschen lassen. Aber man sollte sie auf jedenfall erstmal kennen lernen. Mama Palma ist eine sehr selbstbewusste Katze und auch sehr verschmust. Sie sucht natürlich auch, wie ihre Kinder, ein schönes Zuhause. Die Kleinen können sowohl in Wohnungshaltung ziehen, als auch in ein Zuhause mit Freigang. Mama Palma sollte def. wieder Freigang erhalten dürfen.

Anfang November sind die Kleinen bereit auszuziehen.

Palma hat noch keinen Paten.

%d Bloggern gefällt das: