Sissy – Auf Dauerpflegestelle –

Name: Sissy

Geburtstag: Mai 2007

Rasse: Yorkshire Terrier

UPDATE 20.08.2019: Heute morgen wurde Sissy der Tumor an der Gesäugeleiste entfernt. Leider wurden dabei etliche Metastasen entdeckt und es ist laut Klinik davon auszugehen, das der Turmor noch weiter gestreut hat. Sissy`s Lebenserwartung ist nun stark begrenzt. Die Hundeoma hat die Op gut überstanden und wurde schon am Mittag aus der Klinik entlassen. Für den kleinen Schatz ist aktuell die Trauer über ihr verlorenes Zuhause stärker, als alles andere. Wir möchten Sissy so schnell wie möglich in liebevolle Hände abgeben, und suchen nun für die Süße einen Hospizplatz, wo sie die letzten ihr verbleibenden Wochen/Monate noch so richtig schön erleben darf. Wo sind die Menschen, die Sissy noch wundervolle Momente schenken möchten. Für weitere Fragen steht Ihnen unsere Tierärztin Frau Hirschmann zur Verfügung.

Sissy wurde am 19.08.2019 bei uns im Tierheim abgegeben. Sie ist eine ältere Hundedame und hat einen unbehandeltenTumor an der Gesäugeleiste. Der ehemalige Besitzer beschreibt die kleine Hündin wie folgt:

Sissy ist lieb zu allen Menschen und sehr kontaktfreudig. Auch mit anderen Hunden ist sie gut verträglich, auch wenn sie bei der ersten Begegnung zunächst vorsichtig wirkt. Sie liebt es gestreichelt zu werden und kuschelt gerne. Außerdem liebt sie es draußen zu sein und auf einer großen Fläche sich auszutoben, aber auch was das angeht wurde sie altersbedingt ruhiger. Zu ihren großen Feinden zählt das Autofahren sowie der Staubsauger.Sie ernährt sich hauptsächlich von Dosenfutter und Trockenfutter.

Wer sich für die süße Hundeoma interessiert und ihr noch einen schönen Lebensabend bereiten möchte, darf sich unter der 06631-2800 im Tierheim melden.

%d Bloggern gefällt das: