Ophelia, Orpheus, Otello

Rasse: EKH

Alter: April 2019

Geschlecht: weiblich, männlich

Farbe: tricolor, getigert, weiß-getigert

Haltung: Freigang

Die drei Geschwister wurden bei uns abgegeben. Sie sind etwas zurückhaltend, aber sehr lieb. Ophelia ist das einzige Mädchen. Sie ist noch etwas ängstlicher als ihre Brüder und braucht ihre Zeit um aufzutauen. Sie hat tolle Spielkameraden im Zimmer gefunden. Sei es Caillou oder Pascha. Otello ist der Schmuser der Drei. Er findet Menschen ganz interessant und fängt schon gleich das Schnurren an. Am Morgen steht er schon ganz ungeduldig hinter der Tür und wartet auf sein Essen. Streicheleinheit liebt er schon jetzt und ist ein kleiner Charmeur. Orpheus ist auch neugierig und braucht seine Zeit um aufzutauen. Anfangs ist ihm noch der Zuspruch des Menschen unheimlich und er geht erstmal, aber durch das Schnurren von Otello kommt er immer schnell zurück und sitzt an seiner Seite. Mit viel Spiel und Spaß kann man die Drei aber gut auf sich aufmerksam machen und das Eis brechen. Da die Geschwister ihre Umwelt bereits mit Mama erkundet haben und die „Freiheit“ kennen, werden sie nur in ein Zuhause vermittelt, wo sie nach Kastration später Freigang bekommen.

Wir vermitteln Kitten nur zu Zweit bzw. auch einzeln zu einem gleichaltrigen Artgenossen ins neuen Zuhause. Das Aufwachsen mit Gleichaltrigen ist unheimlich wichtig für die Entwicklung, da kein Mensch den Artgenossen ersetzen kann. Gern informieren wir Sie ausführlich hierüber.

%d Bloggern gefällt das: