Im Unkrauteinsatz und mehr…

Auch so sieht Ehrenamt aus und wir sind für die Hilfe sehr dankbar!

Sarah und Timo schenken ihre wenige Zeit unserem Tierheim, denn die Beiden sind nicht nur in Vollzeit berufstätig, sondern wohnen auch noch 95km entfernt. Einige Tierheim-Gäste kennen Sarah aus dem Pfotencafé. An einem Samstag hat sie aber nicht nur das Café betrieben…

Beide lasen unseren Aufruf „Dem Unkraut an den Kragen“ und kamen um den Pfotencaféplatz von diesem zu befreien. Sogar eine kleine Helferin gesellte sich kurz hinzu.

Wir danken euch sehr für euren Einsatz. Nicht nur für den Dienst im Pfotencafé und den immer helfenden Einsätzen im Tierheim! Auch seid ihr als „Trainingsstelle“ für unsere Vierbeiner die intensive Hilfe benötigen unverzichtbar! Ihr seid klasse!!!

%d Bloggern gefällt das: