Wir danken einem ganzen Ort

Hund Sienna ist am Abend des 29.05.19 in Lauterbach Frischborn entlaufen.

Wir, der Tierschutzverein Alsfeld und Umgebung e.V., haben alles darangesetzt, Sienna wieder zu finden.

Jeden Tag waren wir in Frischborn vor Ort, um die Bewohner und Spaziergänger anzusprechen, ob sie Sienna gesehen hatten und suchten selbst nach ihr. Die Gedanken kreisten unentwegt, ob es ihr gut ging, ob sie bei Hitze genug Wasser oder bei Unwetter Schutz gefunden hatte.

Am 09.06.2019 kam dann die so lang ersehnte Nachricht: Sienna ist da! Andrea und Jens Noeske konnten sie sichern und nahmen sie mit zu sich nach Hause. Große Freude und Erleichterung für uns alle.

Wir möchten allen Bürgern von Frischborn herzlich für ihre tolle Unterstützung „DANKE“ sagen. Wir sind als „Fremde“ Menschen in ihrem Ort so freundlich und hilfsbereit empfangen worden. Jeder hatte Verständnis für uns und hat uns sofort unterstützt. Es sind viele Sichtungen von Sienna eingegangen, die uns immer wieder haben hoffen lassen und uns die Gewissheit gegeben haben, dass sie noch am Leben ist. Ein weiteres, ganz großes „DANKE“ geht an Frank Leinberger von der unteren Jagdbehörde, den Jagdpächter und die Landwirte, die uns überall nach Sienna haben suchen lassen. Und noch ein „DANKE“ an Freunde und Bekannte, die uns mit Tipps, Ratschlägen, Flyern und Hintergrundarbeit unterstützt haben.

%d Bloggern gefällt das: