Elli (res.) und Charli

Rasse : EKH

Alter: Elli und Charli 2011

Geschlecht: weiblich und männlich

Kastriert: Ja

Farbe: schwarz-schwarz/weiß-getigert

Haltung: Freigang oder Wohnungshaltung mit großem Balkon.

Elli und Charli können getrennt voneinander vermittelt werden.

Elli (schwarz) verhält sich fremden Menschen gegenüber anfänglich zurückhaltend, liebt es aber gestreichelt und beschmust zu werden. Sie liebt Leckerlies und genießt dabei sooooo gern das Kuscheln Sie wird von Tag zu Tag zutraulicher. Und mit ihr hat man eine tolle Katze an der Seite.

Charli (getigert), der Bruder von Elli, ist Fremden gegenüber anfänglich scheu, gibt sich aber mit der Zeit zutraulicher. Er will erobert werden und nicht jeder schafft es. Charli ist wählerisch. Dennoch sollte man ein Auge auf ihn haben. Er kann auch schon mal Krallen einsetzen, wenn ihm was nicht passt und man ihn bedrängt. Aber – er ist fair dabei. Er warnt immer erst! Für ihn wäre Freigang schön, denn er liebt es bei uns in der Grünanlage des Freilaufzimmers zu sein. Das wäre für ihn das Größte!

Luna (12j.), Elli und Charli (8j.) lebten 8 Jahre in der Wohnung mit Zugang zu einem gesicherten Balkon. Der wurde für die drei katzengerecht mit vielen Kletter-und Liegemöglichkeiten ausgestattet. Die drei lieben es, auf diesem Balkon zu verweilen und die Natur zu beobachten. Von daher sollte diese Möglichkeit in dem neuen Zuhause auf jeden Fall vorhanden sein. Auch gegen einen Freigang in ruhiger Wohnlage ohne Verkehr( da sie dies überhaupt nicht kennen) würde nichts sprechen, wenn die Samtpfötchen dies gerne möchten. Elli und Charli müssten im Falle eines Freigang gut darin begleitet werden.

Mama Luna hat ein schönes Zuhause gefunden!

Ingrid und Franz Hodapp sind Elli´s Paten. Vielen Dank dafür!

Martina Göbel ist Charli´s Patin.Vielen Dank dafür!

Klicken Sie hier für unsere Vermittlungsinformationen

%d Bloggern gefällt das: