Elli und Charli

Rasse : EKH

Alter: Elli und Charli 2011

Geschlecht: weiblich und männlich

Farbe: schwarz-schwarz/weiß-getigert

Haltung: Freigang oder Wohnungshaltung mit großem Balkon.

Die Beiden können getrennt voneinander vermittelt werden.

Update: 17.06.2019 Luna (Zuhause gefunden), Elli und Charli sind heute bei uns im Tierheim eingezogen. Sie bewohnen ein Katzenzimmer mit Balkon und schon jetzt können wir beobachten, dass sie auch gerne nach draußen möchten.

Uns erreichte der Hilferuf einer älteren Dame. Sie muß schweren Herzens ihre drei geliebten Wohnungskatzen abgeben. Luna ist die 12 jährige Mutterkatze der 8 jährigen Geschwister Elli und Charli. Die drei Katzen werden von der Besitzerin wie folgt beschrieben:

Elli (schwarz) verhält sich fremden Menschen gegenüber anfänglich zurückhaltend, liebt es aber ebenfalls gestreichelt und beschmust zu werden. Sie liebt Leckerlies und genießt dabei sooooo gern das Beschmust zu werden. Sie wird von Tag zu Tag zutraulicher.

Charli (getigert), der Bruder von Elli, ist auch Fremden gegenüber anfänglich scheu, gibt sich aber mit der Zeit zutraulicher. Dennoch sollte man ein Auge auf ihn haben. Er kann auch schon mal Krallen einsetzen, wenn ihm was nicht passt und man ihn bedrängt.

Luna, Elli und Charli leben seit 8 Jahren in der Wohnung mit Zugang zu einem gesicherten Balkon. Der wurde für die drei katzengerecht mit vielen Kletter-und Liegemöglichkeiten ausgestattet. Die drei lieben es, auf diesem Balkon zu verweilen und die Natur zu beobachten. Von daher sollte diese Möglichkeit in dem neuen Zuhause auf jeden Fall vorhanden sein. Auch gegen einen Freigang in ruhiger Wohnlage ohne Verkehr( da sie dies überhaupt nicht kennen) würde nichts sprechen, wenn die Samtpfötchen dies gerne möchten. Elli und Charli müssten im Falle eines Freigang gut darin begleitet werden.

Die Zwei haben noch keine Paten.

%d Bloggern gefällt das: