Maxi

 

Rasse: EKH

Alter: Juli 2017

Geschlecht: weiblich

Farbe:  schwarz-weiß

Haltung: Freigang

Maxi wurde vom Verein Verantwortung Leben e.V. übernommen und darf dort ihre Freiheit genießen.

Erfahrenes Zuhause oder auch einen Hof für Maxi gesucht!

Maxi – eine Katzen von vielen, die am Rasthof Nähe Mücke gesichtet wurden, als sie noch Kinder waren. Sie lebten dort wild und ohne menschliche Ansprache. Tierfreundliche Helfer fütterten sie an, fingen sie ein und brachten sie zu uns ins Tierheim. Maxi ist noch sehr scheu was den Menschen angeht, aber sie ist auch sehr neugierig. Sie braucht viel Einfühlungsvermögen oder das Verständnis der Menschen, dass sie einfach Katze sein darf. Wenn man sich mit ihr länger beschäftigt, dann ist Maxi unheimlich neugierig und kommt bis auf eine Armlänge in sicherem Abstand an einen heran. Sie legt sich dann hin und mustert einen ausgiebig. Gerade eine verschmuste Katze erleichtert es das Eis bei ihr zu brechen. Durch das Schmuseverhalten sehen sie, dass sie keine Angst haben brauchen. In der Prägephase hatte sie leider keine Menschen kennen gelernt. Für manche sind wir Menschen daher noch „Feinde“. Vielleicht sind Sie die Richtigen und zeigen ihr das Gegenteil?!  Dass es geht, beweisen Ketchup, Mayo und Pommes. Alle Drei lassen sich ausgiebig streicheln und sind Schmuser geworden. Mayo und Pommes haben auch das Glück eines eigenen Zuhauses erfahren dürfen. Nach Eingewöhnung möchte Maxi natürlich wieder Freigang genießen.

Vielen Dank der Patin Yasemin Frischholz von Maxis und Pommes. Vielen Dank dafür!
Andreas Sommer ist Pate der „Rasthofkatzen“. Vielen Dank dafür!

%d Bloggern gefällt das: