Bess

Rasse: EKH

Alter: 17.9.17

Geschlecht: weiblich

Farbe: schwarz

Haltung: Freigang

Bess kam mit ihren Geschwistern Bea und Ben zu uns ins Tierheim. Sie haben frei zusammen mit ihrer Mutter in einer Lagerhalle gelebt und wurden dort versorgt, doch sie machten wohl zu viel Unordnung dort und so wurden sie ins Tierheim gebracht.

Update 01.08.19 – Seitdem Bess in den Pavillon gezogen ist, ist sie zu ihrer Bezugsperson Corinna mega verschmust. Sie weicht ihr nicht von der Seite und wo sie auch hin geht, Bess turnt vor den Füßen umher und will Aufmerksamkeit um jeden Preis. Sie versteht sich weitest gehend gut mit Dustin, dem schwarzen Kater. In engen Räumen legt sich aber bei ihr ein Schalter um und sie verfällt wieder in ihr altes Muster, weil sie denkt, man will ihr was böses. Dann faucht sie kurz, aber mit viel gutem Zureden, entspannt sie sich wieder.

Das war Bess als sie zu uns kam: Bess traut dem Menschen erstmal keinen Millimeter über den Weg. Hat man ihr ja ihr schönes Zuhause genommen und sie in ihrer Freiheit eingeschränkt. Sie faucht und versucht so eben den Menschen auf Abstand zu halten. Dennoch darf man ihr Leckereien wie Huhn und Fisch gern hinlegen, aber dann bitte weg schauen! Erst wenn man weg schaut wird es gefressen um einen dann mit dem Blick anzustarren der heißt „da lag nie was“ oder “ die Fliegen haben es mir gerade vor der Nase weggeschnappt“.

Ich denke, dass Bess einfach das Vertrauen aufbaut, wenn sie merkt, dass sie ein ruhiges Zuhause hat, wieder selbst bestimmt ihr Leben leben darf und Freigang bekommt. Dann platzt der Knoten bei ihr.

Mit Artgenossen kommt sie gut zurecht. Möchten Sie Bess eine Chance geben?

Katharina Spiegel ist die Patin von Bess. Vielen Dank dafür!

%d Bloggern gefällt das: