Adriana

Geburtstag: ca. Juli 2017

Geschlecht: weiblich

Rasse: Pudel-Schnauzer-Mix

Adriana stammt ursprünglich aus Rumänien und wartet nun im Tierheim Alsfeld auf ihr erstes eigenes Körbchen.

Update von der Pflegestelle: Adriana ist seit dem 21.12.2018 bei uns auf Pflegestelle.
Sie ist eine verängstigte Hündin, die kein Vertrauen in den Menschen hat.
Bei uns lernt sie jetzt ganz langsam, dass nicht alle Menschen schlechte Intentionen haben und ihr auch wohlgesonnen sein können.
Spazieren gehen ist für Adriana das Größte. Rennen und toben, den Wald erkunden und andere Hunden treffen, ist genau ihr Ding. Dabei nimmt sie auch Kontakt zu uns Menschen auf, lässt sich streicheln und reagiert auf Ansprache und ihrem Namen.
Im Haus ist sie gerne bei uns Menschen, liegt dabei aber in einer geschützten Ecke oder unter dem Tisch und beobachtet alles. Abends kommt sie auch schon mal auf das Sofa und legt sich auf ihre Decke. Dabei möchte sie aber noch in Ruhe gelassen werden. Sie ist eine neugierige, junge und verspielte Hündin, die noch ihre Angst bewältigen muss. Sie lernt jeden Tag ein bisschen mehr, ihre „Angstmuster“ zu durchbrechen.
Adriana ist stubenrein, kann alleine bleiben und fährt in einer Transportbox Auto. Sie kommt mit allen Hunden sehr gut klar.
Adriana sucht ein Zuhause, in dem sie Zeit hat, anzukommen und in dem man ihr Schritt für Schritt zeigt, wie schön das Leben sein kann.
Über einen oder mehrere Hundekumpel würde sie sich auch freuen.

Adriana hat ein neues Zuhause in Neukirchen gefunden.
Vielen Dank der Patin Alexandra Seitz!

%d Bloggern gefällt das: