Padisho und Padsha

 

Rasse: EKH

Alter: April 2017

Geschlecht: männlich

Farbe: schwarz, schwarz-weiß (Padisho)

Haltung: Freigang

 

Zwei Brüder suchen großes Haus mit gesichertem Auslauf

Die Geschwister wurden in Homberg/Ohm gefunden. Padsha ist der Neugierigste von ihnen. Padisho ist noch etwas schüchtern, lässt sich aber auch streicheln. Besser wird es, wenn sie einen kennen, denn dann ergreifen sie nicht gleich die Flucht, sondern bleiben an dem Platz wo sie gerade sind. Mit Spiel und Spass kann man bei ihnen sehr gut die Neugier wecken. Dann machen sie gerne mit. Sie brauchen eben einfach ihre Zeit. Beide suchen viel Platz und einen gesicherten Auslauf. Da sie Träger des Coronavirus sind und diesen Ausscheiden, wäre es eine Gefahr für andere Katzen. Für den Mensch ist der Virus ungefährlich. Gern beantwortet unsere Tierärztin Fragen zu dem Virus. Die Beiden waren schon vermittelt, aber da es dort keine Chance auf einen gesicherten Freilauf gab, haben sie ihren Unmut leider ausgedrückt. Wir hoffen sehr, dass diese beiden, wirklich tollen Kater, eine Chance bekommen auf ein Zuhause.

Vielen Dank der Patin Martina Göbel !