Calypso und Marie

 

Rasse: EKH

Alter: Calypso ca. 2012, Marie Juni 2017

Geschlecht: männlich und weiblich

Farbe: schwarz, schwarz-weiß (Marie)

Haltung: Freigang

 

Verschmuster Kater sucht für sich und seine Freundin ein tolles Zuhause!

Calypso haben wir über die TNH Schwalmstadt übernommen. Marie ist eine ehemalige Rasthof-Mücke Katze, die dort in jungen Jahren mit ihren Geschwistern eingefangen wurde. Calypso ist ein toller, verschmuster Kater, der anfangs etwas zurückhaltend erscheint, aber wenn er seine Menschen kennt, zum mega Schmusekater mutiert. Mit seinen Artgenossen kommt er super klar. Und besonderen Bezug hat er in seiner Gruppe zu Marie. Wie ein großer Bruder oder eben Partner stellt er sich vor sie um sie zu beschützen. Sie schmusen ohne Ende, wickeln die Schwänzchen umeinander und laufen nebeneinander her. Es ist einfach nur toll das zu sehen und wir wollen diese besondere Freundschaft nicht trennen. Durch Calypso hat Marie den Vorzug des Streichelns entdeckt. Ganz neu erst, lässt sie sich mit Unterstützung durch Calypso, von unserer Katzenflüsterin streicheln. Sie ist total mutig und man merkt, wieviel es ihr abverlangt, aber sie merkt wie toll streicheln ist und das man es genießen kann. Calypso redet gern und wird auch mal ganz schön fordernd. Mit seinen Artgenossen spielt er auf putzigste Weise und kullert umher. Ein weiterer, sehr  enger Freund der Beiden ist Ketchup. Da es aber wenig Menschen gibt, die 3 Katzen adoptieren würden, ist die Möglichkeit gegeben eben nur Calypso und Marie zu sich zu holen. Marie ist an sich einfach unsicher in Sachen „Mensch“, aber in einem ruhigeren Zuhause und mit geregeltem Alltag, schafft sie das Vertrauen zu ihren neuen Dosenöffnern und mit Hilfe von Calypso sicher – auf ihre Weise – schnell. Nach Eingewöhnung sollten Beide definitiv wieder Freigang genießen, da sie in diesem bei uns so richtig aufgeblüht sind.

Uli und Jutta Reihl sowie Sabine Geisel sind Calypsos Paten. Marie Reichel ist Maries Patin und Andreas Sommer ist Pate der gesamten „Rasthofkatzen“! Vielen Dank dafür!

%d Bloggern gefällt das: