Biene

 

Rasse: EKH

Alter: ca. Anf. 2017

Geschlecht: weiblich

Farbe: getigert-weiß

Haltung: Freigang

 

Biene hat ein Zuhause in Neukirchen-Asterode gefunden

Kampf-Schmuserin will Einzelprinzessin sein

Biene haben wir vom TSV Borken übernommen. Sie kam als Fundtier in das dortige Tierheim und um ihre Chancen der Vermittlung zu steigern, haben wir sie übernommen. Ich entschuldige mich gleich für die Fotos. Aber diese Katze irgendwie zu fotografieren ist fast ein Ding der Unmöglichkeit. Sobald ein Mensch den Raum betritt, dreht sie voll auf. Da wird um die Beine gestreicht, geschmust, aufs Regal gehüpft, wieder runter, rumgekullert usw. Deswegen kann ich nur sagen: Bitte erleben Sie Biene live. Sie versteht sich mit anderen Katzen leider gar nicht, weshalb sie auch alleine im neuen Zuhause Einzug halten sollte. Bitte stören Sie sich nicht an der kahlrasierten Stelle auf ihrer linken Seite – dies ist nur die OP Narbe der Kastration. Biene zeigt im Kampfschmusen auch mal die Krallen, daher sollten ganz kleine Kinder evtl. nicht vorhanden sein. Aber ich denke, dass sie, sobald sie wieder Freigang bekommt, sich dies auch legen wird. In Biene hat man garantiert eine tolle Wegbegleiterin.

Biene hatte leider keinen Paten.

%d Bloggern gefällt das: