Vorstand dankt Team des Spendenflohmarkts

 

Der Vorstand des Alsfelder Tierheims nutzte ein Treffen der Verantwortlichen des Spendenflohmarktes, um sich für den ehrenamtlichen Einsatz und die Unterstützung durch die erfolgreiche Facebookgruppe zu bedanken. Die 2. Vorsitzende und Tierheimleitung Natascha Hirschmann überreichte Blumen und richtete lobende Worte an die Beteiligten und stellte besonders das Engagement in der Freizeit in den Vordergrund.

Der Spendenflohmarkt für das Alsfelder Tierheim auf Facebook ist eine Privatinitiative von Sabrina und Bärbel Braun. In dieser Gruppe, der jeder unverbindlich beitreten kann, wechseln schöne und nützliche Dinge den Besitzer. Ähnlich wie bei Ebay gibt es Sofortkauf-Auktionen oder Auktionen mit 1-2 Wochen Laufzeit in dem man in den Kommentaren sein Gebot abgeben und es somit ersteigern oder auch seine Sachen versteigern kann. Nützliches sowie dekoratives wie Filme, Bücher, Werkzeug, Selbstgemachtes (Gelee, Socken, Plätzchen uvm.), Hundetrainingseinheiten, Fotoshootings, Tierartikel und noch so viel mehr stehen Woche für Woche darin – all diese Sachen werden zu 100% für das Alsfelder Tierheim verkauft. An den Monatsenden teilt Sabrina Braun immer den monatlichen Erlös in der Gruppe mit, was schon mit voller Vorfreude von den Mitglieder erwartet wird. Der Erlös für Februar liegt bei wunderbaren 899,97€ über die sich das Tierheim riesig freut und so dankbar ist.

Neue Mitglieder der Gruppe werden gebeten den oben fixierten Beitrag in der Gruppe durchzulesen, damit ein reibungsloser Ablauf garantiert wird und Missverständnisse vorher geklärt werden können.

Auf dem Bild sehen sie v.l. die Administratoren: Corinna Hoser, Sandra Ramge, Janina Fröhlich-Schultheis und Bärbel Braun. Es fehlt Josi Schmidt. Das Einzelbild zeigt die Gründerin Sabrina Braun mit ihrer Hündin Lotte.

%d Bloggern gefällt das: