Private Sachspenden erreichen das Tierheim

Die Tierfreundin Monique Edler aus Homberg Ohm hat es sich nicht nehmen lassen und mit ihren Freunden und Bekannten eine Sammelaktion gestartet. Heraus kamen 3 Schubkarren voller Futter sowie Sachspenden in Form von Körbchen, Handtüchern, Spielzeug und Co. Im Namen der Mitarbeiter sowie des Vorstandes möchten wir ihr und ihren Freunden unseren Dank aussprechen. Auch danken wir allen Spendern, die unseren Hilfeaufruf für Kittenfutter gelesen haben und sofort reagiert haben.

Vielen, vielen Dank im Namen unserer Tiere!

%d Bloggern gefällt das: