Indira

 

Geburtstag: ca. August 2016

Geschlecht: weiblich

Rasse: Dackel-Mix

 

Ursprünglich kommt Indira aus dem größten Tierheim der Welt, der Smeura, in Rumänien. Wie so oft wissen wir nicht, welche Vorgeschichte Hunde wie sie haben.

Ihre Patin und Spaziergängerin berichtet Folgendes über Indira:

Meine Erfahrung mit Indira von 2 Tagen Gassi gehen

Indira ist eine ruhige und geduldige Dackel–Mix Dame, die es liebt gestreichelt und gekrault zu werden. Auch hochheben und tragen gefällt ihr gut, welches aber durch ihr Übergewicht bedingt nicht zu sehr unterstützt werden sollte. Indira hat ein zuckersüßes Gesicht, wo sie vermutlich selbst in Rumänien sämtliche Herzen weich bekommen hat, damit sie immer ausreichend (und darüber hinaus) zu fressen hatte. Die Leinenführigkeit muss noch trainiert werden, jedoch scheint Indira schnell zu lernen. Im großen Freilaufgehege ist sie dem Menschen, der sie ausführt, folgsam und freut sich über jede Aufmerksamkeit die sie bekommt. Indira macht einen ausgeglichenen Eindruck und doch gibt es Momente, wo sie plötzlich schreckhaft ist, sich aber sofort wieder beruhigt.

Indira verträgt sich gut mit anderen Hunden und ist sicher auch als Zweithund, in ihrer Größe, geeignet.

Ich wünsche der kleinen Maus Menschen, die es verstehen auf sie einzugehen, ihr Sicherheit und viele Spaziergänge geben.

Indira hat ein neues Zuhause in Wiesbaden gefunden.
Vielen Dank der Patin Heike Aufdengarten!

%d Bloggern gefällt das: