Lola

 

 

Rasse: EKH

Alter: unbekannt

Geschlecht: weiblich

Farbe: getigert

Haltung: Freigang

 

 

Verschmuste, interessante und selbstbewusste Katze sucht ein verständnisvolles Zuhause mit Katzenerfahrung.

Lola ist eine Katze mit Geschichte. Sie ist bzw. war eigentlich das, was man eine „wilde“ Katze nennt (auf das „war“ kommen wir später). Sie hatte ihr bisheriges Leben in der freien Wildbahn verbracht, meidete größtenteils die Menschen und suchte sich ihr Futter. Leider ist ihr dies eines Tages zum Verhängnis geworden. Wieder auf Futtersuche muss Lola mit ihrem Kopf wohl unbewusst durch einen „Sprengring“ geschlüpft sein, der sich um ihren Hals legte. Beim Versuch ihn sich abzustreifen, geriet nun auch ihr ganzes rechtes Vorderbein mit hinein, sodass der Ring nun quer saß und ihr mit der Zeit ins Fleisch schnitt und die Blutzufuhr verengte. Durch aufmerksame, tierliebe Menschen gelang es uns Lola einzufangen. Schnell wurde sie erfolgreich operiert und mit der Zeit verheilte die Wunde. Lola sah die Menschen, die sie besuchen wollten, weiterhin als ihre Feinde an und versuchte durch Fauchen und Hervorschnellen sie zum Gehen zu bewegen. Nun ist sie schon seit April bei uns, ihre Wunden sind perfekt verheilt und dank der unermüdlichen Arbeit unserer ehrenamtlichen Katzenstreichler und die Geduld, die sie mit den „wilden und ängstlichen“ Katzen aufbringen, hat Lola die Vorzüge des Streichelns kennengelernt. Lola faucht nicht mehr, ist neugierig, liebt ihre Artgenossen (vor allem den schwarzen Tiger, der bei ihr in der Gruppe ist) und kommt nun auf den Menschen zu und möchte ausgiebig gestreichelt werden. Man sollte einfach noch etwas vorsichtig sein und schnelle Bewegungen vermeiden, damit sie sich sicher fühlt. Sie genießt das Streicheln und das macht uns so unheimlich glücklich zu sehen, dass auch eine wilde Katze mit viel Geduld und Liebe nun die Chance auf ein tolles Zuhause hat. Lola braucht natürlich definitiv Freigang in ihrem neuen Zuhause. Sie ist eine Katze die viel dazu lernt und die tatsächlich noch den Funken Vertrauen in den Menschen nicht verloren hatte. Jetzt fehlt nur noch das liebevolle, geduldige Zuhause, wo man ihr weiter das Vertrauen schenkt und sie darin fördert.

 

Lola hat ein neues Zuhause in Lauterbach gefunden. Vielen Dank der Patin Claudia Blum, Bürgermeisterin der Stadt Homberg (Ohm)!

%d Bloggern gefällt das: