Emma

 

Geburtstag: 13.09.2011

Geschlecht: weiblich

Rasse: Weimaraner

 

Emma hat ein Zuhause in Schlüchtern Elm gefunden.

Emma ist noch nicht lange bei uns und noch etwas schüchtern.
Man merkt aber schon jetzt das sie eigentlich sehr anhänglich, liebebedürftig und verschmust ist.

Die ruhige Hündin fremden Menschen gegenüber zunächst zurückhaltend, man kann sie aber sehr gut über Futter locken und dann lässt sie sich auch streicheln. Sie ist verträglich mit anderen Hunden, wobei diese aufgrund ihres rassebedingten Jagdtriebes, mindestens mittelgroß sein sollten. In ihrem vorherigen Zuhause wurde versucht sie rassegerecht zu beschäftigen, leider eignet sie sich aufgrund ihres schüchternen Charakters nicht für jagdliche Zwecke.

Emma ist gut erzogen, führt bereitwillig die gängigen Kommandos aus und will durchaus auch arbeiten.
Futterbrocken suchen, die ihre Pfleger in ihrem Zwinger verstecken, ist hier im Tierheim momentan ihr großes Hobby.
Sie geht recht gut an der Leine und zeigt sich draußen recht unbeeindruckt von Geräuschen, fremden Menschen oder Hunden.

Sie kann 2-3 Stunden am Tag alleine bleiben (kennt sie bisher nur mit Gesellschaft eines anderen Hundes) und ist stubenrein.

Kleine Kinder findet sie etwas gruselig, deshalb sollten diese in ihrem neuen Zuhause nicht vorhanden sein. Jugendliche sind kein Problem.

Sie wird aufgrund ihres Jagdtriebes nicht zu Katzen, (ungesicherten) Kleintieren oder kleinen Hunden vermittelt.

Sie wurde aus persönlichen Gründen bei uns abgegeben und wartet nun auf ein schönes neues Zuhause.

 

Emma hatte leider keinen Paten.

 

 

 

%d Bloggern gefällt das: