Merida mit Manni und Mamba

 

 

Rasse: EKH

Alter: Merida – ca.18.06.2015, Manni und Mamba – ca. Mai 2017

Geschlecht: Merida und Mamba weiblich, Manni männlich

Farbe: Merida weiß, Manni weiß-schwarz, Mamba weiß getigert

Haltung: Freigang

 

 

Tolle Katzen suchen tolle Familien

Mama Merida ist eine ganz wundervolle Mama und auch zum Menschen eine liebevolle Katze. Sie ist eine ruhige Seele, die so toll ihre Sprösslinge großzieht und einfach Ruhe ausstrahlt. Sie hat an der linken Gesichtspartie eine Fellabschürfung, die derzeit behandelt wird. Gern kann ihnen hierzu unsere Tierärztin näher Auskunft geben. Méridas Sprösslinge Manni und Mamba sind zwei quirlige, gesunde Katzenkinder. Verspielt und vorwitzig erkunden sie ihre kleine Welt. Sie vermitteln wir zusammen in ein neues Zuhause, dass ihnen später mal Freigang ermöglichen wird. Mama Merida sollte ihn ihrem Zuhause auch wieder Freigang bekommen. Wie Merida sich mit anderen Katzen versteht, wenn sie nicht mehr den Schutzinstinkt für ihre Kleinen hat, können wir momentan noch nicht sagen.

Warum Kitten mind. zu zweit? – Durch die immerwährende Katzengesellschaft kann ein sozial gesundes Heranwachsen der Kitten gefördert werden. Sie lernen so spielerisch, ohne große Verletzungen, sich gegenseitig auf den „Ernst des Lebens“ vorzubereiten. Sie werden unglaubliche Freude haben, wenn Sie die Kätzchen beim Toben, Spielen und Kuscheln beobachten dürfen. Ab zwei Kätzchen schaffen Sie sich Freiräume, denn diese Kätzchen sind nie allein, auch wenn Sie als menschliche Bezugsperson einmal etwas weniger Zeit haben sollten für Ihre Tiere.

 

Merida und ihre Sprösslinge haben noch keinen Paten.

%d Bloggern gefällt das: