Karin

 

Rasse: EKH

Alter: ca. 2013

Geschlecht: weiblich

Farbe: getigert – weißes Gesicht

Haltung: Freigang

 

 

Unsichere Katzendame braucht erfahrenes Zuhause!

Karin kam mit Danica und Katja als Fundkatzen aus Homberg Ohm zu uns. Karin kommt wie die beiden Anderen mit ihren Artgenossen gut zurecht. Sie ist erstmal schüchtern und man merkt aber, wenn man sie streichelt, dass sie Gefallen daran findet. Auf Leckerlies steht sie gar nicht, sie will lieber gestreichelt werden und kommt mit ihrem Köpfchen gleich unter die Hand, wenn man sie ihr hin hält. Allerdings hat sie noch nicht ganz verstanden, dass der Einsatz von Krallen unschön ist. Sie ist beim Schmusen eben unsicher. Das merkt man daran, dass sie wie wild mit dem Köpfchen überall lang streicht und so gern gestreichelt werden will. Macht man dies, dann kann es sein, dass sie mit der Pfote zugreifen will. Dann merkt sie sofort, dass sie was falsch gemacht hat und geht sofort in Deckung. Vielleicht hat sie etwas schlimmes mit der Hand erlebt, denn sie will so gern die Streicheleinheiten. Karin möchte auf jedenfall wieder Freigang haben und ein katzenerfahrenes Zuhause, dass ihr mit Geduld und Liebe zeigt, dass sie keine Angst mehr vor langen Streicheleinheiten haben braucht. Bitte lernen Sie die Katzendame einfach mal kennen.

 

Sabine Geisel ist Karins Patin. Vielen Dank dafür!

%d Bloggern gefällt das: